Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Berechnungsbeispiel








Berechnung der Liquiditätskennzahl und der BeobachtungskennzahlenAnrechnungsbeträge
Fristigkeiten: Restlaufzeiten von
täglich fällig
bis zu
einem Monat
über 1 Monat
bis zu
3 Monaten
über 3 Monaten
bis zu
6 Monaten
über 6 Monaten
bis zu
12 Monaten
Laufzeitband 1Laufzeitband 2Laufzeitband 3Laufzeitband 4
A. Summe der Zahlungsmittel2001008040
B. Summe der Zahlungsverpflichtungen1601806080
C. Fristeninkongruenzen (A - B)+ 40- 80+ 20- 40
D. Positive Fristeninkongruenzen (A > B)+ 40-+ 20-
E. Bereinigte Fristeninkongruenzen
(A. zzgl. positive Fristeninkongruenzen D. des Vorbandes)
-140
(100 + 40)
8060
(40 + 20)
F. Liquiditätskennzahl (A / B)
(mindestens 1,0)
1,25---
H. Beobachtungskennzahlen (E / B)
(keine Vorgaben der Beobachtungskennzahlen)
-0,781,330,75