Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Kategorisierung von Privatkundeneinlagen gemäß Artikel 421 (1) bis (3) CRR

Aus den von der European Banking Authority (EBA) am 6. Dezember 2013 veröffentlichten "Guidelines on retail deposits subject to different outflows for purposes of liquidity reporting under Regulation (EU) No 575/2013 (Capital Requirements Regulation –CRR)”(EBA/GL/2013/01) ergeben sich Anforderungen an die Kategorisierung von Privatkundeneinlagen im Rahmen des Liquiditätsmeldewesens nach CRR.

Die Anforderungen aus der Leitlinie EBA/GL/2013/01 werden in dem Merkblatt vom 28. Februar 2014 im Hinblick auf die praktische Anwendung erläutert.

Zusatzinformationen

Guidelines

European Banking Authority (EBA)

Guidelines on retail deposits subject to different outflows for purposes of liquidity reporting under Regulation (EU) No 575/2013, on prudential requirements for credit institutions and investment firms and amending Regulation (EU) No 648/2012 (Capital Requirements Regulation – CRR)

www.eba.europa.eu

(in englischer Sprache)