Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Meldung statistischer Daten von Verpflichteten

Der Deutschen Bundesbank sind gemäß § 36a BBankG i. V. m. § 3 der Verordnung über die Prüfung von Bargeld statistische Daten zu melden, sofern Verpflichtete Banknoten mit Banknotenbearbeitungssystemen prüfen und wieder in Umlauf geben.

Die Meldung der Stammdaten erfolgt anhand des Vordrucks „Anlage 1 der Verordnung über die Prüfung von Bargeld (Stammdaten)“ erstmals am 1. Januar 2013 spätestens bis 31. Januar 2013 sowie innerhalb von zehn Geschäftstagen nach Inbetriebnahme eines Banknotenbearbeitungssystems oder bei jeder Änderung der Stammdaten. Darüber hinaus sind Stammdaten halbjährlich zum Stichtag 30. Juni bis spätestens 31. Juli des Jahres und zum Stichtag 31. Dezember bis spätestens zum 31. Januar des Folgejahres zu melden.

Operationale Daten sind mit den Vordrucken „Anlage 2 der Verordnung über die Prüfung von Bargeld (Operationale Daten)“ und sofern relevant „Anlage 3 der Verordnung über die Prüfung von Bargeld (Operationale Daten - Auslagerung)“ aggregiert für alle Systeme für das erste Halbjahr bis spätestens zum 31. August des Jahres und für das zweite Halbjahr bis spätestens zum 28. Februar des darauffolgenden Jahres zu melden. Bis auf Weiteres besteht die Deutsche Bundesbank nicht auf einer Einreichung von Angaben zur Meldeposition „Anzahl der durch kundenbediente Systeme und Geldausgabeautomaten ausgegebenen Euro-Banknoten“ gem. Ziffer 3 der Anlage 2 zur BargeldPrüfV. Es steht den Meldepflichtigen jedoch frei, die Daten zu dieser Position auf freiwilliger Basis zu melden.

Die Deutsche Bundesbank hat für alle Meldepflichtigen Erläuterungen zu den einzelnen Positionen der Meldungen statistischer Daten erstellt, die zum Download bereitstehen (s. u.).

Allen Meldepflichtigen stehen zwei verschiedene Einreichungswege für die Meldung der statistischen Daten zur Verfügung:

Meldung per Mail

Die Meldung der statistischen Daten kann per Mail an BargeldPruefV@bundesbank.de versendet werden.


Die Anlagen 1, 2 und 3 der Verordnung über die Prüfung von Bargeld sind als PC-Vorlagen zum Download bereitgestellt.

Meldung über das ExtraNet

Über das ExtraNet Fachverfahren CRCMV (CashRecycling-Meldeverfahren) können ebenfalls statistische Daten eingereicht werden. Nähere Informationen zum Verfahren sind unter dem Punkt „CashRecycling-Meldeverfahren (CRCMV)“ veröffentlicht.

Zusatzinformationen

Kontakt

Cashrecycling-Statistik

069 9566-6767 technische Fragen (ExtraNet)

069 9566-2999 fachliche Fragen

069 9566-502999

E-Mail