Navigation und Service

Outright-Geschäfte

Endgültige Käufe und Verkäufe von Wertpapieren am Markt

Allgemeine Informationen

Gemäß den allgemeinen Regelungen für die geldpolitischen Instrumente und Verfahren des Eurosystems gehören endgültige Käufe und Verkäufe von Wertpapieren am Markt (Outright-Geschäfte) zu den standardisierten Offenmarktgeschäften im geldpolitischen Handlungsrahmen des Eurosystems. Diese Operationen sind vom Eurosystem allerdings nur dafür vorgesehen, die strukturelle Liquiditätsposition des Finanzsektors gegenüber dem Eurosystem anzupassen. Im Rahmen seiner krisenbedingten geldpolitischen Sondermaßnahmen hat der EZB-Rat darüber hinaus zusätzliche geldpolitische Outright-Ankäufe mit veränderter Zielsetzung beschlossen.

Aktuell werden Transaktionen im Rahmen verschiedener geldpolitischer Ankaufprogramme durchgeführt. Dies sind im Einzelnen das Ankaufprogramm für gedeckte Schuldverschreibungen (Covered Bond Purchase Programme, CBPP3), das Ankaufprogramm für Asset-Backed Securities (Asset-Backed Securities Purchase Programme, ABSPP), das Programm zum Ankauf von Anleihen, die von im Euroraum ansässigen Zentralstaaten, Emittenten mit Förderauftrag und europäischen Institutionen begeben werden (Public Sector Purchase Programme, PSPP) sowie das Programm zum Ankauf von Unternehmensanleihen (Corporate Sector Purchase Programme, CSPP). Die  vier Programme bilden das erweiterte Programm der EZB zum Ankauf von Vermögenswerten (Asset Purchase Programme, APP).

Zu den geldpolitischen Portfolios gehören ebenfalls die bereits abgeschlossenen Ankaufprogramme für gedeckte Schuldverschreibungen (Covered Bond Purchase Programme 1 und 2, kurz CBPP1 und CBPP2) und das Programm für die Wertpapiermärkte (Securities Markets Programme, SMP), sowie eventuelle Ankäufe im Rahmen des angekündigten "Outright Monetary Transactions"-Programms (OMT).

Die EZB übernimmt bei den geldpolitischen Ankaufprogrammen die Koordination der Ankäufe und wahrt somit die Einheitlichkeit der Geldpolitik des Eurosystems. Bei der Umsetzung verfolgt das Eurosystem einen dezentralen Ansatz.

Weitere Informationen

Zusatzinformationen

Kontakt  

Dieses Bild zeigt 2 Mitarbeiter mit Bildschirmtätigkeiten

Haben Sie zusätzliche Fragen zu den Geldpolitischen Instrumenten? Unsere Ansprechpartner helfen Ihnen gerne.

Weiter