Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Business Continuity

Aufrechterhaltung des Betriebs (Business Continuity Management) von Zahlungs- und Verrechnungssystemen in Krisensituationen

Zahlungsverkehrs- und Verrechnungssysteme sind zentrale Bestandteile eines Finanzmarktes. Ihr reibungsloses Funktionieren ist von erheblicher Bedeutung. Der Begrenzung von Risiken in diesen Systemen, u.a. auch von operationellen Risiken, ist von wesentlicher Bedeutung für die Deutsche Bundesbank zur Erfüllung ihres gesetzlichen "Sorge"-Auftrages zur Wahrung von Effizienz und Sicherheit im Zahlungsverkehr. Ihre Aktivitäten mit Blick auf operationelle Risiken lassen sich in drei Aufgabenbereiche gliedern:

  • Die Bundesbank wirkt auf nationaler Ebene, als integraler Bestandteil des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB) im europäischen Kontext und als Mitglied im Ausschuss für Zahlungsverkehrs- und Abrechnungssysteme (Committee on Payment and Settlement Systems, CPSS) der Zentralbanken der G10-Länder aktiv an der Entwicklung entsprechender Leitlinien und Prinzipien zu operationellen Risiken im Zahlungsverkehr mit.
  • Ein weiteres, zentrales Anliegen ist die Krisenvorsorge hinsichtlich der eigenen Systeme bzw. solcher Systeme, für die sie als Servicedienstleister innerhalb des Eurosystems agiert. So dienen beispielsweise umfangreiche organisatorische, technische und personelle Maßnahmen der Aufrechterhaltung des Betriebs (Business Continuity) von TARGET2, damit dessen reibungslose Funktionsfähigkeit auch in Krisensituationen sichergestellt ist.
  • Ferner hat sie in Abstimmung mit den in der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) vertretenen Spitzenverbänden des deutschen Kreditgewerbes und wichtigen Marktteilnehmern am Finanzplatz Deutschland eine Kommunikationsinfrastruktur für schwere Krisen und Bedrohungsszenarien im Individualzahlungsverkehr aufgebaut. Im Ernstfall können über dieses Netzwerk schnell und gezielt Informationen über die aktuelle Lage ausgetauscht und das weitere Vorgehen abgestimmt werden.

Um ein besseres Verständnis und mehr Transparenz über die Aktivitäten und Zielsetzungen der Bundesbank im Bereich Business Continuity zu erreichen, sind im Folgenden ausgewählte Standards und Initiativen, ein Glossar und Links zu Business Continuity Websites von Notenbanken in der EU / im ESZB zusammengestellt.