Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Bachelor of Science - Zentralbankwesen/Central Banking

Schlosshof der Hochschule der Deutschen Bundesbank in Hachenburg

Was Sie im Studium "Zentralbankwesen/Central Banking" erwartet

Sie wollen die Welt des Geldes verstehen lernen? Sie haben großes Interesse an den Hintergründen moderner Finanzsysteme? Sie wollen an der Stabilität des Bankensektors mitarbeiten?

Mit dem dualen Bachelor-Studium des Zentralbankwesens/Central Bankings bieten wir Ihnen einen einzigartigen Berufseinstieg in die Welt des Geldes. Dieser akkreditierte, betriebswirtschaftlich orientierte Studiengang an der Hochschule der Deutschen Bundesbank in Hachenburg im Westerwald beginnt jeweils zum 1. Oktober bzw. 1. April und dauert drei Jahre. Theorie- und Praxisphasen wechseln sich ab und sind eng miteinander verzahnt.

Bilder vom Campus

Im insgesamt 22-monatigen Theorieteil erarbeiten Sie sich fundierte wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Kenntnisse mit den Schwerpunkten Bankwesen, Finanzsysteme und Geldpolitik. In interdisziplinären Modulen, die teilweise in englischer Sprache unterrichtet werden, erlernen Sie die fachlichen und methodischen Grundlagen für die Arbeit in einer Zentralbank. Im Grund- und Aufbaustudium werden Sie erkennen, in welchen Gebieten des Zentralbankwesens Ihre Interessen liegen. Gegen Ende des Aufbaustudiums wählen Sie einen Schwerpunkt für das Vertiefungsstudium: entweder spezialisieren Sie sich auf Aufsichts- und Finanzstabilitätsfunktionen, auf bankbetriebliche Funktionen oder auf Querschnittsfunktionen (z. B. Personal, Controlling, Organisation).

Die Praxismodule sind eng mit den Modulen an der Hochschule verzahnt. Sie bearbeiten Aufgaben aus den verschiedenen Tätigkeitsfeldern einer Zentralbank und wenden so Ihr theoretisches Wissen direkt an. Dabei sammeln Sie in der Zentrale, in den Hauptverwaltungen und Filialen der Deutschen Bundesbank erste Erfahrungen im Beruf und werden auf die Herausforderungen nach dem Studium gut vorbereitet. Im Rahmen des Praxisstudiums haben Sie zudem die Möglichkeit, auf eigene Initiative Ihre Fähigkeiten außerhalb der Bundesbank im Inland oder europäischen Ausland auszubauen. Für Ihren fünf- bis siebenwöchigen Aufenthalt kommen Institutionen wie z. B. eine ausländische Zentralbank, eine Aufsichtsbehörde oder eine internationale Organisation in Frage.

Wie wir Sie unterstützen

Die Deutsche Bundesbank begleitet Sie intensiv während des gesamten Studiums. In dieser Zeit stehen Ihnen feste Ansprechpersonen aus unserem Ausbildungsbereich zur Verfügung. Außerdem erhalten Sie neben Ihrem festen Gehalt ein Budget für Fachliteratur zur freien Verfügung.

Schon vor dem Studienbeginn treffen Sie an einem Kennenlerntag Ihre Mitstudierenden. Die Hochschule der Bundesbank ist in Hachenburg in einem Schloss untergebracht. Wir stellen Ihnen dort ein Zimmer mit Verpflegung zur Verfügung. In unserer Hochschule sind die Studiengruppen klein (ca. 30 Personen) und die Wege zu den Dozentinnen und Dozenten kurz. Diese familiäre Atmosphäre ermöglicht es Ihnen, sich voll auf Ihr Studium zu konzentrieren und trägt zu guten Studienergebnissen bei.

Auch während der Praxisphasen können Sie bei Bedarf eine von uns zur Verfügung gestellte Unterkunft nutzen. Reisekosten werden Ihnen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen erstattet.

Wie Ihre Perspektiven nach dem Studium aussehen

Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Bachelorstudiums eröffnen sich Ihnen als Beamtin oder Beamter im gehobenen Bankdienst vielfältige und attraktive Einsatzmöglichkeiten in allen Tätigkeitsbereichen der Deutschen Bundesbank. Sie bestimmen, abhängig von den Vakanzen, Ihren ersten Tätigkeitsbereich mit. Dabei können Sie Ihre Karriere sowohl in unserer Zentrale in Frankfurt am Main als auch in einer unserer Hauptverwaltungen oder Filialen beginnen.

Wir fördern den Ausbau Ihrer Fachkompetenzen durch zielgerichtete Fortbildungen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen durch unsere Personalentwicklungsprogramme die Möglichkeit, Ihren beruflichen Werdegang mitzugestalten. Ihre Karriere kann Sie abhängig von Ihrer Qualifikation und Leistung bis zu Leitungsaufgaben führen. Außerdem besteht für besonders qualifizierte Beamtinnen bzw. Beamte des gehobenen Bankdienstes die Möglichkeit, in die Laufbahn des höheren Bankdienstes aufzusteigen. Ihre Leistung bestimmt Ihren Weg in der Deutschen Bundesbank.

Ihre Vergütung

Brutto­monats­gehaltNetto­monats­gehalt
während des Studiums
Studierende ohne Ausbildungca. 1.220 EURca. 1.180 EUR
Studierende mit
bestimmter Ausbildung*
ca. 1.650 EURca. 1.500 EUR
nach Abschluss des Studiums**
bei Übernahmeca. 2.890 EURca. 2.360 EUR
nach zwei Jahren im Jobca. 2.980 EURca. 2.425 EUR
nach fünf Jahren im Jobca. 3.410 EURca. 2.700 EUR
* Hierzu zählen anerkannte kaufmännische Ausbildungsberufe sowie Ausbildungsgänge auf den Gebieten der Justiz, des Steuerwesens und der Verwaltung.
** Die angegebenen Verdienstzahlen beinhalten eine Bankzulage. Deren Höhe hängt davon ab, ob Sie für unsere Zentrale oder eine unserer Hauptverwaltungen arbeiten.
Berechnungsgrundlagen: ledig, keine Kinder, Steuerklasse 1, keine Kirchensteuer, keine VL.
Im Verlauf Ihrer Karriere entwickelt sich Ihre Vergütung in Abhängigkeit von Ihrer Tätigkeit sowie Ihrer individuellen Leistung.