Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Bundesbank-Referendariat

Personen die gemeinsam an einem Projekt arbeiten

Ihr Einstiegsprogramm

Sie wollen die Finanzwelt aus einer anderen Perspektive betrachten? Sie haben Interesse daran, zum Erfolg der gemeinsamen Währung Euro beizutragen? Sie wollen an der Stabilität des Bankensektors mitarbeiten? Mit dem Bundesbank-Referendariat bieten wir Ihnen einen attraktiven Berufseinstieg in die Welt der Zentralbank.

Das Referendariat dauert 18 Monate und verbindet Theorie und Praxis. Sie befinden sich bereits während der Ausbildung in einem Beamtenverhältnis.

In den theoretischen Ausbildungsabschnitten erarbeiten Sie sich einen Überblick über die Tätigkeitsfelder der Deutschen Bundesbank. Während verschiedener Lehrgänge vertiefen Sie in Ihre volks- und betriebswirtschaftlichen sowie juristischen Kenntnisse im Bereich des Zentralbankwesens.

Die Praxis lernen Sie in unserer Zentrale in Frankfurt am Main, in einer oder mehreren Hauptverwaltungen und Filialen kennen. Während Ihrer Informationsaufenthalte in verschiedenen Bereichen verschaffen Sie sich einen Einblick in die anspruchsvollen und vielfältigen Aufgaben der Deutschen Bundesbank. Sie bearbeiten aktuelle zentralbankspezifische Fragestellungen, die Sie entsprechend Ihrer Qualifikationen und Interessen aus einem Themenpool auswählen. Sie erleben dabei mögliche Einsatzbereiche für die Zeit nach dem Referendariat hautnah.

Am Ende des Referendariats steht die Laufbahnprüfung. Sie besteht aus drei schriftlichen Klausuren und einer mehrteiligen mündlichen Prüfung, auf die Sie sich im Einstiegsprogramm optimal vorbereiten können.

Ihr Partner für den Berufseinstieg – die Deutsche Bundesbank

Mit dem Referendariat erhalten Sie eine solide Ausbildung, in der Sie das Handwerkszeug für den späteren Berufsalltag erlernen. Die Deutsche Bundesbank unterstützt Sie während des gesamten Referendariats. In dieser Zeit haben Sie feste Ansprechpersonen aus unserem Ausbildungsbereich sowie während der Praxisphasen aus den jeweiligen Fachbereichen.

Während der Lehrgänge, die in der Regel in unserem Tagungszentrum in Eltville stattfinden, sowie bei Bedarf auch während der Praxisphasen stellen wir Ihnen eine Unterkunft zur Verfügung. Außerdem erhalten Sie ein Bücherbudget für Fachliteratur.

Ihre Perspektiven nach dem Bundesbank-Referendariat

Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Referendariats eröffnen sich Ihnen als Beamtin oder Beamter im höheren Bankdienst vielfältige und attraktive Einsatzmöglichkeiten in allen Tätigkeitsbereichen der Deutschen Bundesbank.

Am Ende der Ausbildung suchen Sie mit unserer Unterstützung eine für Sie passende erste Stelle. Dabei können Sie Ihre Karriere sowohl in unserer Zentrale als auch in einer unserer Hauptverwaltungen beginnen. In unserer Zentrale befassen Sie sich beispielsweise mit volkswirtschaflichen oder finanzmarktbezogenen Themen oder arbeiten an bankaufsichtlichen, bankbetrieblichen, organisatorischen bzw. personellen Grundsatzangelegenheiten mit. Sie können Aspekte zur Finanzstabilität analysieren oder gemeinsam mit unseren europäischen Partnern Zahlungsverkehrsprojekte voranbringen. Ihre Aufgaben in einer Hauptverwaltung erstrecken sich auf operative Fragen der Bankenaufsicht oder des Zentralbankgeschäfts.

Abhängig von Ihrer Qualifikation und Leistung kann Ihre Karriere Sie zu Leitungsaufgaben führen. Wir fördern die Entwicklung Ihrer Fachkompetenzen durch zielgerichtete Fortbildung. Außerdem unterstützen wir Ihre berufliche Weiterentwicklung im Rahmen unserer Personalentwicklungsprogramme. Mit unserem breiten Seminarangebot zu Methoden, Führung und Kommunikation können Sie sich zudem individuell auf neue Herausforderungen vorbereiten.

Die Deutsche Bundesbank bietet Ihnen als Arbeitgeber neben den einzigartigen Aufgaben einer Zentralbank die Verlässlichkeit des öffentlichen Dienstes. Hierzu zählen flexible und planbare Arbeitszeiten, Möglichkeiten zu Teilzeit- und Telearbeit sowie eine strukturierte Gehaltsentwicklung. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten Rahmenbedingungen, die eine ausgeglichene Work-Life-Balance ermöglichen.

Ihre Vergütung

Brutto­jahres­gehaltNetto­jahres­gehalt
während der Ausbildungca. 29.265 EURca. 24.725 EUR
nach der Ausbildung*
bei Übernahmeca. 53.195 EURca. 39.830 EUR
nach einem Jahr im Jobca. 55.845 EURca. 41.340 EUR
nach drei Jahren im Jobca. 61.550 EURca. 44.520 EUR
* Die angegebenen Verdienstzahlen beinhalten eine Bankzulage. Deren Höhe hängt davon ab, ob Sie für unsere Zentrale oder eine unserer Hauptverwaltungen arbeiten.
Berechnungsgrundlagen: ledig, keine Kinder, Steuerklasse 1, keine Kirchensteuer, keine VL.
Im Verlauf Ihrer Karriere entwickelt sich Ihre Vergütung in Abhängigkeit von Ihrer Tätigkeit sowie Ihrer individuellen Leistung.