Navigation und Service

Sammlungen

Römisches Medaillon des späten 3. Jh. n. Chr.

Münz- und Geldscheinsammlung

Die Bundesbank dokumentiert mit ihren insgesamt ca. 350.000 Objekten die weltweite Geschichte der beiden wichtigsten Geldformen von den Anfängen im 7. Jh. v. Chr. bis in die Gegenwart. Die Bestände sind der Öffentlichkeit zugänglich.

 Weiter

Installation in der Empfangshalle

Kunstsammlung

Die Deutsche Bundesbank sammelt bereits seit ihrer Gründung im Jahr 1957 Kunst. Dabei geht es ihr als öffentliche Institution nicht nur darum, kulturelle Verantwortung wahrzunehmen.

 Weiter

Zusatzinformationen

Numismatische Forschung  

Hackelektron

In Zusammenarbeit mit dem Kriminaltechnischen Institut des Bundeskriminalamtes ist eine Studie zu der Verwendung von Rohmetall vor der Erfindung der Münze im 7. Jh. v. Chr. in Arbeit.

Weiter