Navigation und Service

Jens Weidmann während eines Interviews

"Handeln und Haften müssen im Euro-Raum stärker in einer Hand liegen"

Bundesbankpräsident Jens Weidmann weist darauf hin, dass, um den Euro-Raum dauerhaft zu stabilisieren, Handeln und Haften wieder stärker in einer Hand liegen müssen. Dieses Prinzip sollte nicht nur für die Banken, sondern auch für die Politikentscheidungen im Euro-Raum gelten, sagte Weidmann bei einer Rede in Rom.

  Weiter

500-Euro-Banknoten in einer Zählmaschine

"500-Euro-Banknote behält Eigenschaft als gesetzliches Zahlungsmittel"

Bundesbankvorstandsmitglied Carl-Ludwig Thiele hat im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur betont, dass der Ausgabestopp der 500-Euro-Banknote keinen Einstieg in die Abschaffung des Bargeldes darstelle. Auch werde es für die 500-Euro-Note keine zeitliche Begrenzung geben für den Umtausch bei den nationalen Notenbanken des Eurosystems.

 Weiter

Übereinander gestapelte Ölfässer

Energiepreise sind für die Inflation entscheidend

In den vergangenen acht Jahren unterlag die Inflation in Deutschland starken Schwankungen. Ökonomen der Bundesbank haben nun untersucht, inwieweit das Modell der Phillips-Kurve die jüngsten Preisentwicklungen erklären kann.

 Weiter

Andreas Dombret

Blockchain kann Kreditinstitute nicht ersetzen

Banken bleiben trotz Blockchain unverzichtbar, erklärt Andreas Dombret im Handelsblatt. Die Technologie könnte aber sowohl die IT-Infrastruktur als auch den Börsenhandel und bestimmte Finanzkontrakte revolutionieren.

 Weiter

Carl-Ludwig Thiele

Der große Aufbruch ins Digitale

Die neue digitale Welt stelle die Kreditwirtschaft vor Herausforderungen, sagte Bundesbankvorstand Thiele in Hachenburg. Innovative Bezahlmöglichkeiten und zahlreiche neue Anbieter für Bank- und Zahlungsdienste eroberten den Markt abseits etablierter bargeldloser Zahlungsmittel.

 Weiter

Ein Mitarbeiter vor Monitoren im Handelsraum

Banken vergeben weniger Kredite, wenn sie mit Wert­papieren handeln

Neuer Beitrag im "Research Brief" des Forschungs­zentrums: In den USA und in Europa gibt es Bestrebungen, den Wertpapier­eigenhandel der Banken einzuschränken.

 Weiter

Jens Weidmann im Foyer der Bundesbank-Zentrale

Bundesbankpräsident Weidmann betont Notenbank­unabhängigkeit

Bundesbankpräsident Jens Weidmann hat die Unabhängigkeit der Europäischen Zentralbank unterstrichen. Die Debatte in Deutschland werde zu eng geführt, verdeutlichte Weidmann im Gespräch mit der "Financial Times".

 Weiter

Sykline von Frankfurt am Main

Unternehmen erhalten leichter Kredite

Die Banken haben ihre Vergabestandards für Unternehmenskredite im ersten Quartal 2016 sowohl in Deutschland als auch im gesamten Euro-Raum etwas gelockert. Dies hat die jüngste Umfrage zum Kreditgeschäft von in Deutschland und im gesamten Euro-Raum ansässigen Kreditinstituten ergeben.

 Weiter

Sitzung des EZB-Rats

Ankaufprogramm für Unternehmens­anleihen beginnt im Juni

Die Europäische Zentralbank hat technische Details zum Ankaufprogramm von Unternehmensanleihen veröffentlicht. Sechs Notenbanken des Eurosystems, darunter die Bundesbank, setzen das sogenannte CSPP um.

 Weiter

Ein Automechaniker bei der Arbeit

Deutsche Wirtschaft legt kräftig zu

Das Wachstum der deutschen Wirtschaft im ersten Quartal 2016 wurde insbesondere durch binnenwirtschaftliche Faktoren wie den Konsum und das Baugewerbe geprägt, heißt es im jüngsten Monatsbericht der Bundesbank. Exporte hätten dagegen wenig Impulse gegeben.

 Weiter

5-Euro-Sammlermünze 'Planet Erde' mit blauem Ring

Hohe Nachfrage nach der 5-Euro-Sammlermünze

Das BMF hat am 14. April 2016 die 5-Euro-Sammlermünze "Planet Erde" herausgeben. Damit möglichst viele Bürger die neue Münze erwerben können, ist in allen Filialen der Bundesbank die Abgabe auf ein Stück pro Person und Tag begrenzt.

 Weiter

Zusatzinformationen

Newsletter des Forschungszentrums  

Skyline von Frankfurt am Main

Jetzt abonnieren: Research Brief, der neue Newsletter des Forschungszentrums der Deutschen Bundesbank. Regelmäßig Neuigkeiten zu Studien und Diskussions­papieren des Forschungszentrums.

Weiter

Karriere  

Gläubiger-Identifikationsnummer  

SEPA - Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum © Bundesbank

Informationen zur Beantragung und Vergabe der Gläubiger-Identifikationsnummer

Weiter

Ausgewählte Zinssätze  

seit 16.03.2016
Einlagefazilität
Hauptrefinanzierung
Spitzenrefinanzierung

-0,40 %
 0,00 %
 0,25 %
Basiszinssatz-0,83 %