Navigation und Service

Gastbeiträge der Vorstandsmitglieder

Foto zeigt eine Frau, die eine Zeitung liest

Hier finden Sie aktuelle Gastbeiträge von Bundesbankpräsident Dr. Jens Weidmann und Mitgliedern des Vorstands, die in nationalen und internationalen Zeitungen erschienen sind.

Suche

Anzahl der Einträge: 17 Datum absteigend sortieren aufsteigend sortieren Titel absteigend sortieren aufsteigend sortieren
15.08.2016

Makroprudenzielle Politik

Gastbeitrag von Prof. Dr. Claudia Buch, Jens Reich und Benjamin Weigert im Wirtschaftsdienst, 96. Jahrgang, 2016, Heft 8

Makroprudenzielle Politik hat das Ziel, die Stabilität des Finanzsystems zu überwachen und zu sichern. Systemrisiken entstehen, wenn Schieflagen in Teilen des Finanzsystems die Funktionsweise der Finanzmärkte und damit die realwirtschaftliche Entwicklung beeinträchtigen.

Finanzstabilität, Konjunktur und Wirtschaft, Internationales
02.08.2016

Bankenvielfalt und Regulierung – Brauchen wir mehr Verhältnismäßigkeit in der Bankenregulierung?

Gastbeitrag von Dr. Andreas Dombret in "Profil - das bayerische Genossenschaftsblatt" am 01.08.2016

Die Debatte über die Verhältnismäßigkeit von Regulierungsreformen für kleinere Institute fällt in Deutschland besonders intensiv aus. Das liegt nicht zuletzt an Befürchtungen, dass die neuen Regeln diese Banken überfordern und nur große Banken langfristig damit zurechtkommen können. Sollen die Regeln für kleine Institute vereinfacht werden?

Bankenaufsicht
08.07.2016

Dombret: "Erscheinungsbild des Bankensektors wird sich deutlich ändern"

Gastbeitrag von Dr. Andreas Dombret im Handelsblatt vom 8.07.2016, Titel: "Schöne neue Finanzwelt"

In einem Gastbeitrag für das Handelsblatt beschreibt Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret, wie die Digitalisierung Banken und Sparkassen verändern wird. Einige Bankprozesse und Produkte könnten bald der Vergangenheit angehören, so Dombret.

Konjunktur und Wirtschaft
02.06.2016

Bankenrisiko Brexit

Gastbeitrag von Dr. Andreas Dombret in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 02.06.2016

Nach Einschätzung von Bundesbankvorstand Andreas Dombret könnte ein Brexit destabilisierend auf die Finanzmärkte wirken. „Neben beträchtlichen Risiken für die britische und kontinental-europäische Konjunktur stellen sich auch Fragen nach dem Umgang mit eventuellen Marktturbulenzen und einer erforderlichen Standortverlagerung von Banken“, schrieb Dombret in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Bankenaufsicht, Internationales  |  EN
12.05.2016

"Regulierung und Niedrigzinsen fordern Banken heraus"

Gastbeitrag von Dr. Jens Weidmann in der Börsen-Zeitung vom 12.05.2016

Eine stärkere Regulierung, die Digitalisierung sowie das aktuelle Niedrigzinsumfeld sind Herausforderungen für den Bankensektor, schreibt Bundesbankpräsident Jens Weidmann in einem Gastbeitrag in der Börsen-Zeitung.

Geldpolitik  |  EN
Anzahl der Einträge: 17 1-5 6-10 11-15  …  Vorwärtsblättern Letzte Seite

Zusatzinformationen

Kontakt  

Image of a telephone

Hier finden Sie die Kontaktmöglichkeiten bei der Deutschen Bundesbank im Bereich Presse.

Weiter