Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Investmentgesellschaften

Im Rahmen der Statistik über Investmentvermögen werden umfangreiche Angaben zu offenen Publikums- und Spezialinvestmentvermögen sowie zu geschlossenen Investmentvermögen erhoben, die von inländischen Kapitalverwaltungsgesellschaften und extern verwalteten Investmentgesellschaften im Sinne des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) aufgelegt oder verwaltet werden, um Investmentvermögen nach dem Grundsatz des § 1 KAGB gemeinschaftlich anzulegen. Im monatlichen Rhythmus liefert die Erhebung Angaben über die Höhe und Zusammensetzung des Fondsvermögens, den Anteilumlauf und Anteilabsatz, die Ausgabe- und Rücknahmepreise sowie über die Mittelzu- und Mittelabflüsse.

Die aggregierten Ergebnisse werden im Statischen Beiheft 2 Kapitalmarktstatistik veröffentlicht sowie in Tabellen und Zeitreihen bereitgestellt.

Darüber hinaus stehen die Ergebnisse der harmonisierten Statistik über Investmentvermögen des Euroraums als Tabellen zur Verfügung.