Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Wertpapieremissionen

Unter Emission versteht man die Ausgabe neuer Wertpapiere wie Aktien oder Schuldverschreibungen durch Emittenten wie Unternehmen, Banken oder den Staat. Eine Wertpapieremission dient in der Regel der Beschaffung größerer Finanzmittel und erfolgt meist durch öffentliche Ausschreibung und Versteigerung der auszugebenden Wertpapiere.

Die folgenden Tabellen zeigen den Absatz und Umlauf von börsennotierten Aktien sowie von Schuldverschreibungen von im Euroraum ansässigen Emittenten.