Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Bankstatistische Gesamtrechnungen

Konsolidierte Bilanz der Monetären Finanzinstitute (MFIs)

Gegenstand der konsolidierten Bilanz sind die Aktiva und Passiva der Monetären Finanzinstitute, die den geldschöpfenden Sektor des Eurowährungsgebietes bilden.

Dabei wird zunächst je eine Teilbilanz für das Eurosystem und die sonstigen MFIs erstellt. Erstere wird auch als konsolidierter Ausweis des Eurosystems bezeichnet.

Für den Deutschen Beitrag werden die Daten der monatlichen Bilanzstatistik der Deutschen Bundesbank als MFI herangezogen. Der Deutsche Beitrag für die Teilbilanz der sonstigen MFIs beinhaltet die bilanzstatistischen Meldungen der Kreditinstitute einschließlich der Bausparkassen und Geldmarktfonds.

Neben den Ursprungswerten werden saison- und kalenderbereinigte Zeitreihen angeboten. Die bereinigten Angaben werden nach dem Census-Verfahren X-12-ARIMA, Version 0.2.8, geschätzt.