Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Wertpapieremissionen

Im Rahmen der Emissionsstatistik über Schuldverschreibungen werden Informationen zur Ausstattung von Schuldverschreibungen inländischer Emittenten sowie zu deren monatlichen Absatz-, Tilgungs- und Umlaufsangaben erhoben. Die Ergebnisse dienen der eingehenden Analyse der Emissionstätigkeit am deutschen Rentenmarkt im Zeitablauf. Das umfangreiche Datenmaterial wird darüber hinaus dazu genutzt, die Emissionstätigkeit inländischer Emittenten nach Wertpapierarten (z. B. Anleihen der öffentlichen Hand, Bankschuldverschreibungen und Unternehmensanleihen), nach Zinssätzen und Restlaufzeiten differenziert darzustellen.

Die Aktienemissionsstatistik ihrerseits gibt Auskunft über den Absatz von Aktien inländischer Emittenten, die Marktkapitalisierung nach Emittentengruppen sowie die Veränderungen des Kapitals inländischer Aktiengesellschaften.

Die Börsenumsatz- und Derivatestatistik liefert grundlegende Informationen zu den Geschäften an den deutschen Wertpapierbörsen beziehungsweise zum Handel mit Produkten der europäischen Terminbörse EUREX.

Detaillierte Ergebnisse zum Absatz und Umlauf inländischer Emissionen sowie zu den Börsenumsätzen werden im Statistischen Beiheft 2 Kapitalmarktstatistik, in Tabellen sowie zugehörigen Zeitreihen bereitgestellt. Einen Überblick zur Emissionstätigkeit am deutschen Renten- und Aktienmarkt liefert auch eine monatlich veröffentlichte Pressenotiz.

Darüber hinaus stehen Angaben zu Schuldverschreibungen und börsennotierten Aktien von im Euroraum ansässigen Emittenten als Tabellen zur Verfügung.