Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Leitbild und Strategie 2020

Im Vergleich zu den vorangegangenen Strategiezyklen wurde der Strategie 2020 erstmals ein eigenes Leitbild vorangestellt. Gemeinsam mit dem Leitbild des Eurosystems bildet es den langfristigen Orientierungsrahmen für die Bundesbank.

Die Strategie 2020

Die Strategie 2020 ist eine mittelfristige Zielausrichtung, die der Vorstand der Bundesbank im Jahr 2016 beschlossen hat. Bei der Entwicklung der Strategie waren Führungskräfte aus allen Teilen der Bank eingebunden, sodass der Prozess transparent und offen ablief und die Strategie breit verankert ist.

Sie ist auf vier fachbereichsübergreifende strategische Gesamtbankziele ausgerichtet und gibt so Orientierung nach innen und außen. Diese neue Ausrichtung bündelt die strategischen Ziele auf der Gesamtbankebene und stärkt die fachbereichsübergreifende Zusammenarbeit. Die Gesamtbankziele werden durch 27 geschäftsfeldbezogene strategische Ziele konkretisiert.

Grafische Darstellung zur Strategie 2020 über die vier Gesamtbankziele [+]

Die Gesamtbankziele

Die Stabilitätskultur wahren.
Einen wichtigen Beitrag zu diesem Gesamtbankziel liefert das Geschäftsfeld Geldpolitik. Hier wird das Eintreten der Bundesbank für einen stabilitätsorientierten geldpolitischen Handlungsrahmen als strategisches Ziel verankert. Dazu gehört, dass die Bundesbank analytisch fundiert für eine unabhängige Geldpolitik eintritt, sowohl gegenüber der Öffentlichkeit als auch gegenüber nationalen und internationalen Institutionen. Dabei sichert die enge Auslegung des Mandats einen hinreichenden Abstand zur Finanzpolitik.
Unsere Rolle im europäischen Kontext stärken.
Dieses Gesamtbankziel wird unter anderen durch ein strategisches Ziel aus dem Geschäftsfeld Zahlungsverkehr konkretisiert. Gemeinsam mit den Notenbanken Frankreichs, Italiens und Spaniens entwickelt und betreibt die Bundesbank als eine der vier Partner-Zentralbanken des Eurosystems (4ZB) unter anderem Zahlungsverkehrs- und Wertpapierabwicklungssysteme (TARGET2, TARGET2-Securities). Die Bundesbank hat sich als Ziel gesetzt, unter den 4ZB und im Eurosystem als starker Partner beim Konzipieren, Entwickeln und Betreiben von Marktinfrastrukturen aufzutreten und das Sicherheitenmanagement zu stärken.
Die Sichtbarkeit der Bundesbank erhöhen.
Ein beispielhaftes strategisches Ziel für dieses Gesamtbankziel ist, die Qualität der wissenschaftlichen Publikationen zu steigern sowie eine höhere Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit und in politischen Entscheidungsprozessen zu erreichen. Dazu gehört auch der intensivere Austausch mit Marktteilnehmern und Wissenschaftlern. Zu Fragen der Finanzstabilität findet dieser im Rahmen des Finanzstabilitätsforums unter der Federführung der Bundesbank statt.
Die Bundesbank zukunftsgerecht und effizient aufstellen.
Die Bundesbank steht im Wettbewerb um talentierte Beschäftigte und wird die Folgen des demografischen Wandels erheblich zu spüren bekommen. Eine demografieorientierte Personalpolitik soll sicherstellen, dass weiterhin qualifiziertes Personal gewonnen werden kann und die Leistungs- und Einsatzfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten bleibt. Dazu zählen alle Maßnahmen, welche die kooperative und gleichstellungsorientierte Unternehmenskultur fördern, wie beispielsweise die angestrebte Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen. Die Bundesbank leistet auch einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Ihre – in die Gesamtbankstrategie eingebettete – Umweltleitlinie und Umweltstrategie bilden den Grundstein für das strategische Ziel, die Umweltressourcen nachhaltig einzusetzen und deren Verbrauch zu reduzieren.

Zusatzinformationen

Adresse

Besucher- und Lieferanschrift
Wilhelm-Epstein-Straße 14
60431 Frankfurt am Main

Kontakt

Deutsche Bundesbank

069 9566-0

069 9566-3077

E-Mail