Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Die Euro-Banknoten


09.11.2016

Deckblatt der Broschüre "Die Euro-Banknoten"

Broschüre mit Abbildungen und ausführlichen Informationen zu allen Euro-Banknoten der beiden Serien sowie über deren Sicherheitsmerkmale.

Am 1. Januar 2002 haben zwölf europäische Länder das gemeinsame Euro-Bargeld eingeführt. Seitdem sind sieben weitere Staaten der Währungsunion beigetreten. Rund 340 Millionen Menschen in 19 europäischen Ländern haben heute mit dem Euro eine gemeinsame Währung. Seit Mai 2013 führen die Europäische Zentralbank und die nationalen Zentralbanken des Eurosystems eine zweite Euro-Banknotenserie ein – die Europa-Serie. Benannt ist diese nach Europa, einer Gestalt aus der griechischen Mythologie. Die Sicherheitsmerkmale wurden in den vergangenen Jahren durch neue Technologien verbessert.

Format: DIN lang, 32 Seiten
Stand: August 2016

Datei öffnen 09.11.2016 | 3 MB, PDF

Bestellen