Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Häufig gestellte Fragen zur Interaktion TARGET2 und T2S

TARGET2-Securities (T2S) verfolgt eine Migration in Wellen. Dies bedeutet, dass die Märkte (Zentralverwahrer und deren Kunden) zu verschiedenen Zeitpunkten migrieren. Der deutsche Zentralverwahrer Clearstream Banking AG in Frankfurt (CBF) und damit die Mehrheit der deutschen Banken migrieren in der 4. Welle am 6. Februar 2017.
Im Rahmen des Mitte Juli 2016 begonnenen "Community Testings" haben die Banken die Möglichkeit, insbesondere auch die Liquiditätstransfers zwischen TARGET2 und T2S zu testen. Die Mehrzahl der deutschen Institute wird sich als ICP ("Indirectly Connected Participant") an T2S anbinden.

Anbei finden Sie die Antworten auf einige häufig gestellte Fragen, die Banken im Rahmen der geldseitigen Anbindung an T2S an uns adressiert haben.