Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Abwertung

Bei einer Abwertung verringert sich der Wert einer Währung gegenüber einer anderen Währung. Wertet zum Beispiel der Euro im Vergleich zum Dollar ab, dann erhält man für einen Euro weniger Dollar als zuvor. Ein inländischer Preis einer Ware, umgerechnet in die ausländische Währung, wird für das Ausland günstiger, das regt den Export von Gütern und Dienstleistungen an. Gleichzeitig wird der Import von Gütern und Dienstleistungen aus dem Ausland gedämpft, da deren umgerechnete Preise sich für das Inland erhöhen. In einem System fester Wechselkurse erfolgt die Abwertung durch Beschluss der beteiligten Regierungen. In einem System freier Wechselkurse wertet eine Währung dann ab, wenn sie am Devisenmarkt weniger nachgefragt als angeboten wird.