Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Aktie

Eine Aktie ist ein Wertpapier, das einen Anteil am Grundkapital einer Aktiengesellschaft (AG) und die damit verbundenen Rechte und Pflichten verbrieft. Der Inhaber einer Aktie – der Aktionär – ist Miteigentümer der Aktiengesellschaft. Er haftet in Höhe seines Kapitalanteils. Grundsätzlich unterscheidet man bei Aktien so genannte Stamm- und Vorzugsaktien. Der Inhaber einer Stammaktie ist berechtigt, an der Hauptversammlung der AG teilzunehmen und sein Stimmrecht auszuüben; am Gewinn der AG ist er in Form einer Dividendenausschüttung beteiligt. Eine Vorzugsaktie wiederum verkörpert in der Regel kein Stimmrecht. Im Gegenzug erhält der Inhaber aber eine bevorzugte und in der Regel höhere Dividende. Durch den Verkauf seiner Aktien am Sekundärmarkt kann sich ein Aktionär aus seinem Engagement an einer Aktiengesellschaft lösen, ohne dass der Gesellschaft dadurch Eigenkapital entzogen wird.