Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

2015 - Hessen

Paulskirche (Bundesländerserie)

2-Euro-Gedenkmünze Hessen [+]

Die in 2015 erscheinende Ausgabe mit dem Thema Hessen zeigt als Motiv die klassische Perspektive auf die Paulskirche und damit den größten Wiedererkennungswert. Das Spannungsverhältnis von dominantem Turm und elliptischem Kirchenbau wird prägnant herausgearbeitet. Die Gesamtkomposition der Münze entspricht der Klassizität des Gebäudes. Dadurch, dass das Dach nicht sichtbar ist, wird ein wesentlicher Gedanke des Wiederaufbaus transportiert: Die 1948 wieder errichtete Paulskirche soll nicht die Spuren ihrer eigenen Geschichte - in diesem Fall ihre Zerstörung im 2. Weltkrieg - verwischen. Die leichte Überzeichnung der Treppe hat etwas Einladendes und gibt dem darunter liegenden Schriftzug "HESSEN" Halt. Der großzügige Gesamteindruck nimmt auch die städtebauliche Situation und die klare Formensprache der Paulskirche überzeugend auf.

Es ist vorgesehen, die Münze ab dem 30. Januar 2015 in Umlauf zu geben. Trotz des besonderen Motivs handelt es sich um eine normale Umlaufmünze. Im Unterschied zu den 10-Euro-Sammlermünzen, die in der Regel am Ausgabetag in voller Auflagenhöhe ausgeprägt und in der Prägequalität "Stempelglanz" bei allen Filialen der Bundesbank vorrätig sind, werden Umlaufmünzen grundsätzlich sukzessive geprägt und bedarfsorientiert in Umlauf gebracht.

Ausführungen in der Prägequalität "Stempelglanz" erhalten Sie ab Verfügbarkeit bei allen Filialen der Bundesbank.