Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Angebote der ökonomischen Bildung

Angebote der Hauptverwaltung in Sachsen und Thüringen

Eine junge Frau vor einer Schultafel, auf der „Woher kommt eigentlich das Geld?“ geschrieben steht.

Die Deutsche Bundesbank ist gemeinsam mit der Europäischen Zentralbank und den anderen nationalen Zentralbanken des Eurosystems für die Stabilität des Euros verantwortlich. Hierfür benötigt sie das Vertrauen und die Unterstützung der Bevölkerung. Mit ihrer ökonomischen Bildungsarbeit vermittelt die Bundesbank daher grundlegende Kenntnisse zur Geldpolitik und der Arbeit einer Zentralbank. So sollen vor allem junge Menschen die zentrale Bedeutung stabilen Geldes und die nachhaltige Stabilitätsorientierung der Bundesbank kennen und schätzen lernen.

Veranstaltungen für (angehende) Lehrkräfte

Sowohl für Lehrkräfte als auch für angehende Lehrkräfte richten wir Veranstaltungen aus. Zum einen können Sie an unseren regelmäßigen Fortbildungen in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Bildungsagentur (SBA) und dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm) teilnehmen. Zum anderen besteht die Möglichkeit, Fortbildungen direkt mit den Beschäftigten der Hauptverwaltung in Sachsen und Thüringen zu planen. Hier können die Inhalte sowie der Termin der Veranstaltung individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden.

Grundsätzlich können in unseren Lehrerfortbildungen Kenntnisse rund um die Themen Geld, Währung und Finanzmärkte sowie Zahlungsbilanz, Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen und Konjunkturanalyse vermittelt werden. Zudem wird in den Vorträgen das umfangreiche Material der Bundesbank zur Unterrichtsgestaltung vorgestellt.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Sie können entweder in den Räumlichkeiten der SBA oder des Thillm, bei der Bundesbank (in Chemnitz, Leipzig oder Erfurt) oder auf Wunsch direkt bei Ihnen in der Schule stattfinden. Für Rückfragen und Terminabsprachen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler

Sie unterrichten an einem allgemeinbildenden Gymnasium in der Sekundarstufe II oder an einer berufsbildenden Schule mit wirtschaftlicher Ausrichtung, dann unterstützen wir Ihren Unterricht gern mit unserem Vortragsangebot zu folgenden Themen:

  • Aufbau und Aufgaben des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB) und der Deutschen Bundesbank
  • Die Geldpolitik des Eurosystems: Strategie, Instrumente und aktuelle Entwicklungen

In der Regel dauern unsere Veranstaltungen jeweils 90 Minuten. Sie können entweder mit Ihrer Klasse zu uns kommen (Chemnitz, Leipzig oder Erfurt) oder wir kommen auch zu Ihnen in die Schule. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Für Rückfragen und Terminabsprachen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Veranstaltungen für Studierende 

Auch für Studierende stehen die Beschäftigten der Hauptverwaltung in Sachsen und Thüringen für Vorträge zu Themen aus den Bereichen Geld, Währung und Finanzmärkte sowie Zahlungsbilanz zur Verfügung. Gern können Sie uns mit Ihren Studierenden in einem unserer Standorte in Chemnitz, Leipzig oder Erfurt besuchen. Zudem besteht die Möglichkeit, Veranstaltungen direkt bei Ihnen vor Ort durchzuführen. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Für Rückfragen und Terminabsprachen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Sonstige Vorträge 

Darüber hinaus können Sie sich auch mit weiteren Anfragen an uns wenden.

Weitere Angebote der ökonomischen Bildung

Zusatzinformationen

Kontakt

Lehrerfortbildung und Seminarvorbereitung

0341 860-2605

Stefan Kübert

E-Mail

Kontakt

Vorträge für Schüler und Studierende       

0341 860-2610

Markus Altmann

E-Mail