Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Erstregistrierung im Extranet

Für die elektronische Einreichung von Zahlungs- und Bestandsmeldungen in Datensatzformaten stehen verschiedene Fachverfahren im ExtraNet der Deutschen Bundesbank zur Verfügung. Für die Erstregistrierung in einem der folgenden Fachverfahren ist die vorherige Zuteilung einer Meldenummer erforderlich. Bei der Registrierung ist nicht Ihre persönliche Adresse zu hinterlegen sondern die Anschrift des Meldepflichtigen. Der im Anschluss generierte Registrierungsantrag ist unterschrieben an die aufgedruckte Adresse zu senden. Dieser Antrag beinhaltet bereits Ihre Benutzerkennung. Nach Freischaltung des Antrages erhalten Sie einen „PIN-Brief“ mit Ihrem Passwort. Die Benutzerkennung und Ihr Passwort berechtigen Sie zur elektronischen Einreichung von Meldungen im Außenwirtschaftsverkehr.

Da die Registrierung im ExtraNet benutzerbezogen erfolgt, ist eine Registrierung von mehreren Nutzern im Vertretungsfall empfehlenswert.

Wenn Sie bereits für ein Fachverfahren im ExtraNet registriert sind, können Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung für andere Verfahren über "Benutzerverwaltung/Folgeregistrierung“ freischalten lassen.

Bitte wählen Sie eins der folgenden Fachverfahren, für das Sie sich erstmalig registrieren möchten:

Zahlungsmeldungen

Bestandserhebung über Direktinvestitionen