Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Schülerwettbewerb "Generation €uro": Jetzt mitmachen und gewinnen

Das Siegerteam Eurolution aus dem Jahr 2016/2017 [+] Das Siegerteam Eurolution aus dem Jahr 2016/2017

Die Generation, die mit dem Euro als Währung aufgewachsen ist, kann sich nun wieder beweisen: Gemeinsam laden die Europäische Zentralbank (EZB) und die Deutsche Bundesbank Schülerinnen und Schüler ein, am Wettbewerb "Generation €uro" 2017/2018 teilzunehmen. Neben Geldpreisen warten Besuche in die Notenbanken auf die erfolgreichsten Teilnehmer. Vor allem aber können alle Interessierten viel über Geldpolitik lernen.

Voraussetzungen für die Teilnahme

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen in der 11., 12. und 13. Jahrgangsstufe. Die Mitglieder eines Teams, das aus vier bis fünf Jugendlichen bestehen sollte, benötigen die Unterstützung einer Lehrkraft. Je Schule dürfen mehrere Teams teilnehmen.

Ablauf des Wettbewerbs

Die Schülerinnen und Schüler können in mehreren Runden ihr Wissen und ihr Engagement unter Beweis stellen. In Runde 1 beantworten die Teams online Quizfragen. Die Teilnahme ist ab dem 4. Oktober 2017 möglich. Das Quiz kann dann bis zum 8. Dezember 2017 (18 Uhr) gespielt werden.

In Runde 2 erwartet die besten Teams eine kreative Projektarbeit. Diese Phase dauert vom 11. Dezember 2017 bis zum 31. Januar 2018 (12 Uhr). Die Teams sollen eine Prognose darüber abgeben, ob der EZB-Rat den Leitzins für den Euroraum senken, erhöhen oder beibehalten sollte.

Die Bundesbank wertet die eingereichten Arbeiten aus und lädt die drei Teams, die die Aufgabenstellung am besten bearbeitet haben, zur dritten Runde am 6. März 2018 in die Zentrale der Bundesbank nach Frankfurt am Main ein. 

In der dritten Runde fassen die Final-Teams erneut einen Zinsbeschluss und präsentieren diesen vor Fachleuten der Bundesbank. Die Bundesbank-Jury kürt im Anschluss das nationale Siegerteam. Es erhält ein Preisgeld von 800 Euro, das zweitplatzierte Team erhält 600 Euro und das Drittplatzierte 400 Euro.

Abschlussveranstaltung in der EZB

Das deutsche Gewinnerteam nimmt an der europäischen Abschlussveranstaltung in der EZB in Frankfurt am Main teil. Diese findet voraussichtlich am 10. und 11. April 2018 statt. EZB-Präsident Mario Draghi wird den Teams ihre Urkunden überreichen. 

Im vergangenen Jahr hatten sich allein in Deutschland rund 200 Teams registriert. Davon schafften es 50 Teams in die zweite Runde. Schließlich überzeugte in Runde 3 das Team "Eurolution", fünf Schülerinnen und Schüler der Internatsschule Schloss Hansenberg aus Geisenheim.

Alle Informationen zur Anmeldung sowie Lehr- und Infomaterial und Kontaktdaten finden sich auf den Internetseiten des Schülerwettbewerbs, auf den Websites der Europäischen Zentralbank und der Deutschen Bundesbank. Fragen zum Wettbewerb beantworten darüber hinaus die Ansprechpartner in der Deutschen Bundesbank.

Ansprechpartner

Zusatzinformationen

Weiterführende Informationen

Logo Generation Euro Schülerwettbewerb

Informationen zum Wettbewerb finden sich auf den folgenden Internetseiten.

generationeuro.eu

facebook.com/deutsche.bundesbank