Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Termin

Von den Fünfzigern bis heute – die Kunstsammlung der Deutschen Bundesbank

Ausstellung in der Europäischen Zentralbank                                      

06.10.2016 - 30.11.2016
Europäische Zentralbank
Sonnemannstraße  22
60314 Frankfurt am Main
Frauke Dannert, Zeppelin, 2012 [+] Frauke Dannert, Zeppelin, 2012

Wie schon der Ausstellungstitel "Von den Fünfzigern bis heute" besagt, existiert die Kunstsammlung der Deutschen Bundesbank schon so lange, wie die Institution selbst. Sie umfasst vorwiegend Papierarbeiten und Gemälde, aber auch Skulpturen und Rauminstallationen. Die Sammlung ist über die Jahrzehnte an zahlreichen Orten mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten gewachsen. Mit diesem Engagement wollte die Bundesbank von Anfang an Kunst in die Arbeitswelt integrieren und einen selbstverständlichen Umgang mit zeitgenössischer Kunst ermöglichen.

Angesichts der Vielfalt der Sammlung kann die Ausstellung in der Großmarkthalle der Europäischen Zentralbank keine Übersichtsausstellung sein, die chronologisch oder repräsentativ abbildet. Vielmehr geht es darum, zwischen einzelnen Werken aus unterschiedlichen Jahrzehnten inhaltliche oder formale Beziehungen zu suchen. Durch Konzentration auf fünf einzelne Themen versuchen wir einen Einblick in den Charakter unserer Sammlung zu geben und Dialoge zwischen ganz unterschiedlichen Bildern zu eröffnen.

Die Ausstellung bei der EZB kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

Als Ergänzung finden ebenfalls Kunstführungen in der Zentrale der Bundesbank statt – dort, wo die Kunstwerke originär auch gehängt sind.

Zusatzinformationen

Kontakt

Dr. Iris Cramer, Anja Hägebarth

E-Mail