Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Termin

Geldpolitik II - die Geldpolitik der EZB angesichts hartnäckig niedriger Inflation

Seminar für Lehrerinnen und Lehrer

13.11.2017 14:30 Uhr
Deutsche Bundesbank
Leibnizstraße  10
10625 Berlin

Referent: Dr. Rainer Naser

Insbesondere in den Wirtschaftsteilen der deutschen Tagespresse stößt die Krisenpolitik der EZB auf harsche Kritik. "Draghi weitet die Geldmenge aus", "die EZB enteignet die Sparer", "(Hyper)Inflation ante portas" sind häufig zu lesende Schlagwörter.

Nicht zum geringen Teil beruht die Kritik aber auf prinzipiellen Missverständnissen sowohl über den gesetzlichen Auftrag der EZB als auch dem geldpolitischen Übertragungsprozess.

Der auf zwei Veranstaltungen ausgelegte Vortrag beantwortet folgende Fragen: Wie sah die Umsetzung der Geldpolitik in Normalzeiten aus und was hat sich seit Ausbruch der Krise geändert? Was versteht man unter quantitativer Lockerung? Steht die ultraexpansive Geldpolitik der EZB im Einklang mit ihrer geldpolitischen Strategie? Welche Risiken gehen tatsächlich mit den unkonventionellen geldpolitischen Maßnahmen einher?

Zusatzinformationen

Anmeldung

Drei Mitarbeiter eines Callcenters im Kundengespräch

Für Ihre Teilnahme benötigen wir eine Anmeldung. Nutzen Sie dafür bitte den nachstehenden E-Mailkontakt.

Kontakt

Frau Anke Saborowski 

030 90172-511

E-Mail

Kontakt

Dr. Rainer Naser

030 3475-1505

E-Mail