Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Termin

Die europäische Geldpolitik im Spannungsfeld – Geldwertstabilität, Finanzstabilität und Haushaltskonsolidierung

Lehrerfortbildung beim Institut für Pädagogik und Schulpsychologie der Stadt Nürnberg

15.11.2017 14:00 - 17:00 Uhr
Institut für Pädagogik und Schulpsychologie
Fürther Straße  80a
90429 Nürnberg

Referent: Sven Lilienthal

Der Schlüsselzins für die Refinanzierung der Geschäftsbanken ("Hauptrefinanzierungszinssatz") liegt im Eurosystem bei null, und auch die längerfristigen Zinsen sind durch die Anleihekäufe der Notenbanken ausgesprochen niedrig. Welche Auswirkungen hat diese seit einigen Jahren expansive Geldpolitik auf die gewerbliche Wirtschaft, die privaten Haushalte und die Finanzmärkte?

Der Referent, Bundesbankoberrat im Stab des Präsidenten der bayerischen Hauptverwaltung, erläutert sowohl die Wirkungen als auch Nebenwirkungen und Risiken und zeigt Lösungswege für eine dringend notwendige nachhaltige Stabilisierung der Währungsunion auf.

Zusatzinformationen

Kontakt

Institut für Pädagogik und Schulpsychologie

E-Mail