Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Frankfurt am Main | 10.01.2018

IWF und Bundesbank richten internationale Konferenz aus

Christine Lagarde und Jens Weidmann im Gespräch [+] Der Internationale Währungsfonds (IWF) und die Deutsche Bundesbank veranstalten am 18. Januar 2018 in Frankfurt am Main gemeinsam eine Konferenz zu aktuellen makroökonomischen und wirtschaftspolitischen Themen in Deutschland. Zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gehören unter anderem die geschäftsführende Direktorin des IWF, Christine Lagarde, Bundesbankpräsident Jens Weidmann sowie das EZB-Direktoriumsmitglied Benoît Cœuré.

Auf der Konferenz werden Fachleute von Hochschulen, Denkfabriken und politischen Institutionen aus dem In- und Ausland intensiv über die Lohn- und Inflationsentwicklung, den angemessenen fiskalpolitischen Kurs, den deutschen Leistungsbilanzüberschuss sowie die Agenda für den Euroraum und Deutschland nach der Krise diskutieren.

Eine Teilnahme ist nur auf Einladung möglich.

Livestream

Die gesamte Veranstaltung können Sie ab 9 Uhr per Livestream im Internet unter www.bundesbank.de/livestream in englischer Sprache mitverfolgen. Im Anschluss werden alle Beiträge der Konferenz als Video-on-Demand zur Verfügung gestellt.

Achtung: An dieser Stelle würde ein Video dargestellt werden, allerdings haben Sie einen Skript-Blocker aktiviert oder JavaScript ist in Ihren Browser-Einstellungen ausgeschaltet!

Zusatzinformationen