Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Großraumbüro mit Mitarbeitern vor Bildschirmen

Zur Erreichung seiner geldpolitischen Ziele stehen dem Eurosystem eine Reihe geldpolitischer Instrumente zur Verfügung. Hierunter fallen unter anderem die liquiditätszu- und -abführenden Offenmarktgeschäfte, welche die Deutsche Bundesbank im Rahmen ihrer Zuständigkeit mit den in Deutschland niedergelassenen oder ansässigen Geschäftspartnern abwickelt.

Gezielte längerfristige Refinanzierungsgeschäfte

Der EZB-Rat hat am 5. Juni 2014 beschlossen, die Kreditvergabe von Banken an den nichtfinanziellen Sektor im Euro-Raum zu unterstützen und dazu insgesamt acht gezielte längerfristige Refinanzierungsgeschäfte (GLRG‑I) mit einer Laufzeit von bis zu vier Jahren anzubieten.

Am 10. März 2016 kündigte der EZB-Rat an, zur Verbesserung der geldpolitischen Transmission weitere Anreize für die Kreditvergabe der Banken zu setzen und eine zweite Serie von vier gezielten längerfristigen Refinanzierungsgeschäften (GLRG‑II) mit vierjährigen Laufzeit durchzuführen.