Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK)

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) ist die gemeinsame Interessenvertretung der kreditwirtschaftlichen Spitzenverbände. Sie ist im August 2011 aus dem Zentralen Kreditausschuss (ZKA) hervorgegangen und führt dessen Arbeit fort. Dies umfasst eine gemeinsame Meinungs- und Willensbildung insbesondere in bankrechtlichen, bankpolitischen und bankpraktischen Fragen; ferner erarbeitet sie Standards für den Zahlungsverkehr einschließlich der Kartenzahlungssysteme. Die DK hat keine eigene Rechtspersönlichkeit und vereint den Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, den Bundesverband deutscher Banken, den Deutschen Sparkassen- und Giroverband, den Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands sowie den Verband deutscher Pfandbriefbanken; die Federführung wechselt jährlich zwischen den drei erstgenannten.