Navigation und Service

Deutsche Bundesbank (zur Startseite)

Paris | 13.06.2018

Bundesbank und Banque de France veranstalten gemeinsame Konferenz

Schriftzug "Banque De France" über einem Portal der französischen Nationalbank in Paris [+] Banque de France Am 21. und 22. Juni 2018 findet in Paris eine gemeinsame Konferenz von Bundesbank und Banque de France statt. Bei der Veranstaltung sprechen internationale Expertinnen und Experten über die aktuellen Herausforderungen für die Geldpolitik, darunter auch Bundesbankpräsident Jens Weidmann und der französische Notenbankpräsident François Villeroy de Galhau.

Zukunft der Eurozone

Ein Schwerpunkt der Konferenz wird die internationale Rolle des Euro sein. Zu dem Thema spricht unter anderem Barry Eichengreen, Professor für Ökonomie und politische Wissenschaften an der University of California, Berkeley. An einem Panel über die Zukunft des Euroraums nimmt neben Bundesbankvizepräsidentin Claudia Buch unter anderem ihre französische Amtskollegin Sylvie Goulard teil. Darüber hinaus diskutieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Konferenz unter anderem über Themen wie die optimale Inflationsrate und den natürlichen Zinssatz.

Zusatzinformationen