Service Navigation

Sicherheitenmanagement

Sicherheitenmanagement

18.01.2016

Logo Sicherheitenmanagement

Unseren geldpolitischen Geschäftspartnern stehen verschiedene Anbindungsmöglichkeiten zum Sicherheitenmanagement-System der Deutschen Bundesbank zur Verfügung. Das über ExtraNet erreichbare Fachverfahren CAP (Collateral management Access Portal) bietet einen U2A-Zugang („user-to-application“) zu verschiedenen Funktionalitäten im Bereich des Sicherheitenmanagements. Neben der Abfrage des Sicherheitenkontos und der  Erfassung von Ein- und Auslieferungen von marktfähigen Sicherheiten können über CAP weitere im Zusammenhang mit dem Sicherheitenmanagement stehende Funktionalitäten, wie z.B. die feste Kreditlinie oder eigene Kundensperren, instruiert werden. Wichtige Mitteilungen rund um Ihr Sicherheitenkonto können Sie papierlos in Ihrem zugehörigen ExraNet-Postfach empfangen. Darüber hinaus stehen Ihnen per SWIFT und XML zwei A2A-Anbindungen („application-to-application“) zur Verfügung, die eine automatisierte Kommunikation mit dem System der Bundesbank ermöglichen. Weitergehende Informationen zu diesem Thema können Sie der aktuellen „Schnittstellenbeschreibung für den Zugang zum Sicherheitenmanagement-System der Deutschen Bundesbank“ entnehmen.

Nach oben