Service Navigation

Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen für die Eröffnung und Führung eines PM-Kontos in TARGET2-Bundesbank

gültig ab 13.11.2017

Aus rechtlicher Sicht besteht TARGET2 aus einer Vielzahl von TARGET2-Komponenten-Systemen. Ausgehend vom neuen Ansatz des Eurosystems, auch die rechtlichen Bedingungen für die Teilnahme weitestgehend zu vereinheitlichen, sind die TARGET2-PM-Konto-Bedingungen allerdings eine wörtliche ("1 zu 1") Kopie der im Rahmen der TARGET2-Leitlinie verabschiedeten "Harmonisierten Bedingungen für die Eröffnung und Führung eines PM-Kontos in TARGET2". Seitens der Bundesbank wurden lediglich die erforderlichen redaktionellen Ergänzungen (wie die Einfügung von "Bundesbank" bzw. "TARGET2-Bundesbank" u. ä.) vorgenommen sowie in minimalem Umfang Regelungen, die für TARGET2-Bundesbank nicht relevant sind, gestrichen.

Geschäftsbedingungen für die Eröffnung und Führung eines PM-Kontos in TARGET2-Bundesbank

gültig ab 30.11.2018

Besondere Geschäftsbedingungen für die Eröffnung und Führung eines PM-Kontos in TARGET2-Bundesbank im Rahmen des internetbasierten Zugangs

gültig ab 13.11.2017

Die folgenden "Besonderen Geschäftsbedingungen" beinhalten die rechtlichen Bedingungen für eine internetbasierte Teilnahme an TARGET2-Bundesbank. Aufgrund der weitestgehenden Vereinheitlichung der rechtlichen Bedingungen für die Teilnahme an TARGET2 im Eurosystem (siehe obigen Abschnitt) ist dieses Dokument in Anlehnung an die im Rahmen der TARGET2-Leitlinie verabschiedeten "Ergänzenden und Geänderten Harmonisierten Bedingungen für die Eröffnung und Führung eines PM-Kontos in TARGET2 im Rahmen des Internetbasierten Zugangs" verfasst worden. Neben den erforderlichen redaktionellen Ergänzungen wurden auch hier lediglich in minimalem Umfang Regelungen, die für TARGET2-Bundesbank nicht relevant sind, gestrichen.

Besondere Geschäftsbedingungen für die Eröffnung und Führung eines PM-Kontos in TARGET2-Bundesbank im Rahmen des internetbasierten Zugangs

gültig ab 30.11.2018

Geschäftsbedingungen für die Eröffnung und Führung eines T2S-Geldkontos in TARGET2-Bundesbank

gültig ab 13.11.2017

Die in TARGET2-Securities geführten Geldkonten gehören rechtlich zu TARGET2. Aus diesem Grund sind die „Harmonisierten Bedingungen für die Eröffnung und Führung eines Geldkontos in TARGET2“ ebenfalls in der TARGET2-Leitlinie geregelt. Auch hier gilt der Ansatz der EZB, eine weitestgehende Vereinheitlichung der rechtlichen Bedingungen zu realisieren. Die Geldkontobedingungen sind eine wörtliche Kopie der harmonisierten Bedingungen. Neben den erforderlichen redaktionellen Ergänzungen wurden auch hier lediglich in minimalem Umfang Regelungen, die für TARGET2-Bundesbank nicht relevant sind, gestrichen.

Geschäftsbedingungen für die Eröffnung und Führung eines T2S-Geldkontos in TARGET2-Bundesbank

gültig ab 30.11.2018

Geschäftsbedingungen für die Eröffnung und Führung eines TIPS-Geldkontos in TARGET2-Bundesbank

gültig ab 30.11.2018

Bedingungen für Auto-Collateralisation-Geschäfte

Die "Bedingungen für Auto-Collateralisation-Geschäfte" beinhalten die rechtlichen Bedingungen für die Nutzung der Selbstbesicherung in TARGET2-Securities.

Bedingungen für Auto-Collateralisation-Geschäfte

gültig ab 30.11.2018

Nach oben