Service Navigation

Kundentests / Releases

Kundentests / Releases

TIPS Neuteilnahme

Voraussetzung für die Eröffnung eines TIPS-DCAs ist eine Zertifizierung durch die zuständige Zentralbank nach erfolgreichem Abschluss der Zertifizierungstests. Die Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für Testaktivitäten und die Zertifizierung von Neuteilnehmern werden in den User Testing Terms of Reference beschrieben.

Neben den vorgegebenen, verpflichtend zu absolvierenden Testfällen für die Zertifizierung gibt es eine Reihe von weiteren Testfällen, deren Durchführung seitens der Bundesbank empfohlen wird.

Darüber hinaus entscheiden die Neuteilnehmer selbst über Art und Umfang ihres weiteren Testbedarfs. Die EZB stellt für die Durchführung der Testfälle einen Test-Simulator zur Verfügung, der an ihn adressierte Instant Payments positiv bzw. negativ quittiert. Die Verwendung wird in den oben genannten User Testing Terms of Reference beschrieben. Bei Bedarf versucht der National Service Desk, Testpartner zu vermitteln.

Zusätzlich zu den Tests in der TIPS-Testumgebung sind in der TARGET2-Testumgebung verpflichtende Tests im Zusammenhang mit der Liquiditätsversorgung der TIPS-Konten aus dem Payments Module von TARGET2 heraus durchzuführen. Diese sind im TARGET2-Testleitfaden beschrieben.

TIPS-Releases

TIPS wird in regelmäßigen Abständen gewartet und weiterentwickelt (Releases). Teilnehmer können Änderungsanträge (Change Requests) für die Weiterentwicklung einreichen.

Die Prozesse für das Change und Release-Management für TIPS werden derzeit im Eurosystem abgestimmt. Die finalen Dokumente werden nach Fertigstellung hier eingestellt.

Nach oben