Online-Workshop: Knete Deine eigene Knete! Für Kinder und Jugendliche

Wusstest Du, dass die kleinsten Cent-Münzen einen Stahlkern haben, und dass die 10-, 20- und 50-Cent-Münzen aus sogenanntem nordischen Gold hergestellt sind? Mache Deine eigene Münze, fotografiere sie und schicke uns das Foto zu.

Knete deine eigene Knete

Wer von Euch braucht nicht ein wenig Knete? Oder wer weiß, wie man Geld noch nennt? Viele Worte für Geld in der Umgangssprache entstammen ursprünglich einer Gaunersprache. So konnten sich Diebe über Geld unterhalten, ohne das andere Leute das gleich mitbekamen.

Noch heute werden Begriffe wie Kröten, Flocken, Kohle, Pinkepinke, Cash und Knete für Geld verwendet – mit dem Unterschied, dass heute die Meisten wissen, dass damit Geld gemeint ist.

Schauen wir uns mal die Euro-Münzen genauer an:

Wisst Ihr, wie viele verschiedene Euro-Münzen es gibt? 

Richtig, es gibt genau 8 Stückelungen, angefangen von der roten 1-Cent-Münze bis hin zum zweifarbigen 2-Euro-Stück.

Aus welchem Material sind die Euro-Münzen?

Die Cent-Münzen bestehen innen aus einem Stahlkern, da das verwendete Material nicht wertvoller sein soll als der aufgedruckte Wert der Münze. Sie werden aber mit Kupfer ummantelt, damit sie nicht rosten.

Die 10-, 20- und 50-Cent-Münzen werden aus sogenanntem nordischen Gold gemacht. Dies ist eine Verbindung aus Kupfer, Aluminium, Zink und Zinn.

Die Zusammensetzung bei den 1- und 2-Euro-Münzen ist eine andere. Die 1-Euro-Stücke bestehen im Kern aus einer Kupfer-Nickel-Legierung und der „goldene“ Ring aus Messing, einer Legierung aus Kupfer und Zink. Beim 2-Euro-Stück ist es genau andersherum. Dort besteht der Ring aus einer Kupfer-Nickel-Legierung und das Innere aus Messing.

Jede Münze hat zwei Seiten

Alle Euro-Münzen haben eine gemeinsame Seite: dort findet ihr die Wertzahl und den Währungsnamen, sowie eine Landkarte Europas oder die Weltkugel drauf.

Dann hat jede Münze eine nationale Seite, die jedes Land, das den Euro als Währung hat, selbst gestaltet hat.

Auf der griechischen 2-Euro-Münze z. B. reitet die Prinzessin Europa auf dem Rücken des Göttervater Zeus, das Brandenburger Tor ist auf den deutschen 10-, 20- und 50-Cent-Münzen zu finden und die Harfe ist das Symbol auf der nationalen Seite der irischen Euro-Münze. Die keltische Harfe ist das Nationalinstrument Irlands.

Nationale Rückseite der 2-Euro-Umlaufmünze in Griechenland
2-Euro-Umlaufmünze
   
Nationale Rückseite der 20-Cent-Umlaufmünze in Deutschland
20-Cent-Umlaufmünze
  
Nationale Rückseite der 1-Euro-Umlaufmünze in Irland
1-Euro-Umlaufmünze

Jetzt bist du dran!

Lass Dir auch etwas einfallen. Wir sind gespannt, wie Deine Münze aussieht.

Viel Spaß beim Herstellen Deiner eigenen Knete.

Mache ein Foto von Deiner Knetmünze und lade es mit dem Teilnahmeformular auf der rechten Seite hoch.

Unter allen Einsendungen verlosen wir drei 5-Euro-Polymermünzen und weitere Sachpreise!

Eine Auswahl der eingesandten Fotos kannst Du in unserer Fotogalerie anschauen.

Einsendeschluss ist der 19. Juli 2021.

Teilnehmen können alle bis einschließlich 15 Jahren. Eine Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen und erhöht nicht die Gewinnchancen.