Service Navigation

Makroökonomische Tagung und Preisverleihung in der Hauptverwaltung HMS

Makroökonomische Tagung und Preisverleihung in der Hauptverwaltung HMS Hauptverwaltung in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein

Am 3. und 4. Juni 2019 war die Hauptverwaltung HMS Gastgeberin eines „Workshop on Monetary and Financial Macroeconomics“. Unter Leitung von Prof. Dr. Michael Berlemann (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg) und Prof. Dr. Stefan Homburg (Leibniz-Universität Hannover) stellten Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler vorwiegend von norddeutschen Universitäten ihre aktuellen Forschungsergebnisse zur Diskussion. Die Themen reichten von Fragen der Geldpolitik über Finanzmarktrisiken bis hin zu wirtschaftspolitischen Weichenstellungen für das Wirtschaftswachstum. Abgerundet wurde das Programm durch Keynote Lectures von Jakob de Haan (De Nederlandsche Bank & University of Groningen) und Charles Nolan (University of Glasgow).

Begrüßung durch HV-Präsident Dr. Bäcker
HV-Präsident Dr. Arno Bäcker stellte in seiner Begrüßung anhand eines Motivs des Malers René Magritte („Der Verrat der Bilder“) Herausforderungen für die wirtschaftspolitische Beratung durch einen polarisierten öffentlichen Diskurs heraus. Er ging dabei auch auf die Verantwortung der einzelnen Mitgliedsstaaten für wesentliche Ziele der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion ein.

Verleihung des „Best Paper Award“
Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung des „Best Paper Award“ an Pietro Grandi (Université Paris II Panthéon-Assas) für sein Paper zum Thema „Bank Lending and Fees and Commissions: Evidence from France“.

Nach oben