Lernsituation während eines IT-Traineeprogramms

Traineeprogramm IT (Bachelor)

Ihr Einstiegsprogramm

Das IT-Traineeprogramm bietet Ihnen den idealen Einstieg in unsere IT und dauert zwölf Monate. 
In einer Verbindung von Theorie und Praxis lernen Sie unsere vielfältigen IT Bereiche kennen, von der Infrastruktur über die Anwendungsentwicklung und Produktintegration bis hin zum Betrieb. Durch Ihre praktische Mitarbeit in den verschiedenen Abteilungen erweitern und vertiefen Sie Ihre IT-Kenntnisse und Erfahrungen. Ergänzend dazu gewinnen Sie durch Praxisphasen in Geschäftsbereichen außerhalb der IT sowie in einer unserer Hauptverwaltungen auch spannende Einblicke in weitere Aufgabenfelder der Bundesbank.

Während der Teilnahme an zweiwöchigen Theorielehrgängen, die im Rhein-Main-Gebiet stattfinden, können Sie bereits „Networking“ mit den Trainees anderer Geschäftsbereiche betreiben.  

Sie erhalten während Ihrer Teilnahme am IT-Traineeprogramm einen befristeten Arbeitsvertrag als Angestellte*r auf Basis des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Das Programm beginnt am 1. Juni und am 1. Dezember.

Ihr Partner für den Berufseinstieg – die Deutsche Bundesbank

Die Deutsche Bundesbank unterstützt Sie während des gesamten IT-Traineeprogrammes. In dieser Zeit haben Sie feste Ansprechpersonen aus unserem Ausbildungsbereich sowie während der Praxisphasen aus den jeweiligen Fachbereichen. Während der Theorielehrgänge sowie bei Bedarf auch während der Praxisphasen stellen wir Ihnen eine Unterkunft zur Verfügung.

Ihre Perspektiven nach dem Traineeprogramm

Mit dem Programm bereiten Sie sich umfassend auf die Tätigkeiten im künftigen Einsatzbereich an einem IT-Standort vor. Bei erfolgreichem Abschluss ermöglicht Ihnen das IT-Traineeprogramm die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis. 

Die Deutsche Bundesbank bietet Ihnen als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes ein gesichertes Einkommen, flexible und planbare Arbeitszeiten, Möglichkeiten zu Teilzeit- und Telearbeit sowie eine strukturierte Gehaltsentwicklung. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten Rahmenbedingungen, die eine ausgeglichene Work-Life-Balance ermöglichen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Sie bei entsprechender Leistung zu verbeamten.

Ihre Vergütung

Brutto­jahres­gehalt

Netto­jahres­gehalt

während der Ausbildung

43.357 EUR

27.018 EUR

nach der Ausbildung*

bei Übernahme

50.269 EUR 

30.463 EUR

nach zwei Jahren im Job

54.489 EUR

32.499 EUR

nach fünf Jahren im Job

59.245 EUR

34.933 EUR

*Die angegebenen Verdienstzahlen lehnen sich an den TVöD an und beinhalten eine Bankzulage. Deren Höhe hängt davon ab, ob Sie für unsere Zentrale oder eine unserer Hauptverwaltungen arbeiten. Im Verlauf Ihrer Karriere entwickelt sich Ihre Vergütung in Abhängigkeit von Ihrer Tätigkeit sowie Ihrer individuellen Leistung. 
Berechnungsgrundlagen: ledig, keine Kinder, Steuerklasse 1, keine Kirchensteuer, keine VL, Zentrale.
Zuschlag Pflegeversicherung, ohne VBL-AN-Umlage.