Praktikum im Zentralbereich Finanzstabilität Abteilung Makroprudenzielle Überwachung des Bankensystems

Engagierten und qualifizierten Studierenden bieten wir in unserer Zentrale ein vergütetes Praktikum im Zentralbereich Finanzstabilität.

Ort: Frankfurt am Main
Beginn: ab sofort
Dauer: maximal 6 Monate

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Einblick in den Bereich der Finanzstabilität zu erhalten, indem Sie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei makroprudenziellen Analysen unterstützen.

Ihr Aufgabenfeld wird dabei die Mitarbeit an Analysen zur makroprudenziellen Überwachung struktureller Risiken im Bankensystem sein. Hierunter zählen u.a. Analysen zu Geschäftsmodellen, zu stabilitätsrelevanten Effekten des Wettbewerbs oder auch zu Ansteckungseffekten aus der Vernetzung von Banken. Ein weiteres relevantes Arbeitsgebiet ist das Monitoring von Liquiditätsrisiken im Bankensystem. Ihre Aufgabe ist es, die zugrundeliegenden Datensätze weiterzuentwickeln und die Mitarbeiter der Abteilung bei der Weiterentwicklung theoretischer oder empirischer Modelle zu unterstützen.

Ihr Profil

  • Master- oder PhD-Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, (Wirtschafts-)Mathematik o. ä.

  • Mindestens 4. Fachsemester

  • Interesse an quantitativen und empirischen Methoden

  • Finanzmathematische Kenntnisse von Vorteil

  • Kenntnisse von Stata und / oder Matlab oder ähnlicher Produkte sind wünschenswert

  • Interesse an Fragestellungen der Finanzstabilität

Ihre fachlichen Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Dr. Ulrich Krüger, Telefon 069 9566-8613.

Für organisatorische Fragen zum Praktikum steht Ihnen Frau Kara Igumnow, Telefon 069 9566-6779, zur Verfügung.

Wollen Sie uns kennenlernen und ein anspruchsvolles Praktikum absolvieren? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung unter Angabe des von Ihnen angestrebten Zeitraums.