Praktikum zur Mitarbeit in der makroprudenziellen Analyse von Risiken im Schattenbankensystem

Engagierten und qualifizierten Studierenden bieten wir in unserer Zentrale ein vergütetes Praktikum zur Mitarbeit in der makroprudenziellen Analyse von Risiken im Schattenbankensystem

Ort: Frankfurt am Main
Beginn: laufend, nach Absprache
Dauer: 3 bis maximal 6 Monate

Unser Angebot

Sie unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Weiterentwicklung makroprudenzieller Methoden zur Überwachung des Schattenbankensystems.

Sie arbeiten dabei hauptsächlich quantitativ orientiert und übernehmen Aufgaben in der Datenselektion und -aufbereitung, Programmierung oder die Bearbeitung von Fragestellungen zum Beitrag des Schattenbankensystems zur Finanzstabilität mittels ökonometrischer Methoden.

Ihr Profil

  • Masterstudierende oder Doktoranden der Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsmathematik oder -informatik

  • Interesse an empirischen Fragestellungen der Finanzstabilität

  • Gute statistische, ökonometrische und mathematische Kenntnisse

  • Sehr gute Kenntnisse in Excel, gute Kenntnisse in Matlab oder Stata

Ihre fachlichen Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Corinna Knobloch, Telefon 069 9566-8091.

Ihr Ansprechpartner für organisatorische Fragen ist Frau Kara Igumnow, Telefon 069 9566-6779.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter Angabe des von Ihnen angestrebten Zeitraums.