Service Navigation

Traineeprogramm im Beschaffungszentrum für Bachelorabsolvent*innen

Traineeprogramm im Beschaffungszentrum für Bachelorabsolvent*innen in der Zentrale in Frankfurt am Main

Bewerbungsschluss: 24.02.2019

Zum 1. Juni 2019 startet unser Traineeprogramm im Beschaffungszentrum für Bachelorabsolvent*innen in der Zentrale in Frankfurt am Main.

Ihre Aufgaben

In diesem Programm bereiten Sie sich auf die Übernahme folgender Aufgaben im Beschaffungszentrum in der Zentrale vor: Sie wirken bei gemeinsamen Beschaffungen mit anderen Zentralbanken des Eurosystems mit und arbeiten mit dem Eurosystem Procurement Coordination Office (EPCO) sowie internationalen Expertenarbeitsgruppen zusammen. Des Weiteren führen Sie förmliche und nicht förmliche Vergaben der Bank (inkl. Beratung der Fachbereiche) durch. Ergänzend dazu erarbeiten Sie sich in Theorie und Praxis einen Überblick über die vielfältigen Tätigkeiten der Bundesbank. Während der theoretischen Lehrgänge vertiefen Sie Ihre wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisse im Bereich des Zentralbankwesens. Zusätzliche Praxisphasen absolvieren Sie in unserer Zentrale. Das Traineeprogramm beginnt am 1. Juni 2019 und ist auf 12 Monate befristet.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Bachelor- oder gleichwertiger Studienabschluss der Wirtschaftswissenschaften. Das Studium muss spätestens am Einstellungstag abgeschlossen sein.

  • Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten

  • Fähigkeit, sich flexibel auf wechselnde Anforderungen und Tätigkeiten einzustellen

  • Sehr gute Deutschkenntnisse

  • Sehr gute Englischkenntnisse

  • Service- und Kundenorientierung; Teamfähigkeit

  • Sicheres Auftreten; Überzeugungsfähigkeit und Ausdrucksvermögen

Unser Angebot

Mit erfolgreichem Abschluss des Traineeprogramms übernehmen wir Sie in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst. In Abhängigkeit von Ihrer Vorbildung besteht für leistungsstarke Beschäftigte die Möglichkeit einer späteren Verbeamtung. Darüber hinaus fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Während des Traineeprogrammes erhalten Sie ein Bruttomonatsgehalt in Höhe von 2.950 EUR.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne der zuständige Personalreferent Herr Christoph Trautvetter, Telefon 069 9566 6297..

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 24. Februar 2019 unter Angabe der Kennziffer 2019_0040_02.

Nach oben