Service Navigation

Volljurist*in

Volljurist*in

Bewerbungsschluss: 01.04.2019

Wir suchen für den Bereich „Zahlungsverkehr und Abwicklungssysteme“ in unserer Zentrale in Frankfurt am Main eine/einen Volljurist*in.

Ihre Aufgaben

Sie analysieren und koordinieren komplexe rechtliche Themen aus dem gesamten fachlichen Spektrum des Bereichs, insbesondere unter dem Blickwinkel Datenschutz, Geldwäsche, Steuern und Compliance. Ihre bereichsinterne Koordinierungsfunktion umfasst insbesondere die Vorbereitung und Umsetzung neuer rechtlicher Anforderungen. Hierbei sind Sie zentrale Ansprechperson für die Mitarbeiter*innen des Bereichs und stehen in ständigem Kontakt mit den sachlich zuständigen Stellen unseres Hauses, wie den Bereichen Recht und Personal, der Datenschutzbeauftragten oder der Geldwäscheprävention.

Ihr Profil

  • Erstes und zweites juristisches Staatsexamen mit überdurchschnittlichem Ergebnis
  • Sehr gute Kenntnisse des Bankrechts, insbesondere des Zahlungsverkehrsrechts
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung
  • Kenntnisse des Steuer- und Datenschutzrechts
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie die Befähigung zur verständlichen Darstellung komplexer Sachverhalte
  • Selbständige und gleichzeitig teamorientierte Arbeitsweise
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • Verhandlungsgeschick
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit und attraktive Beschäftigungsbedingungen mit einer Vergütung in Anlehnung an den TVöD (Entgeltgruppe 13) zzgl. einer Bankzulage. Darüber hinaus fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Weiterbildung sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Abhängig von Ihrer Leistung besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Verbeamtung. Ein bestehendes Beamtenverhältnis im höheren Dienst (A 13 bis A 15) kann fortgeführt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne im Personalbereich Frau Ruth Etteldorf, Telefon 069 9566-3873 oder im Fachbereich Frau Birgit Schrade, Telefon 069 9566-3350.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 01.04.2019 unter Angabe der Kennziffer 2019_0104_02.

Nach oben