Service Navigation

Java, Münzstätte Batavia (mod. Jakarta)

Java, Münzstätte Batavia (mod. Jakarta) Batavische Republik (1799-1806) 2 Stuiver 1803

2 Stuiver 1803

Diese barrenförmige Münze wird im Niederländischen aufgrund ihrer Form als ‚bonk‘ (Brocken) bezeichnet. Hergestellt aus japanischen Kupferstangen, von denen Stücke der gewünschten Größe abgeschlagen wurden, dienten die in Form und Gewicht unregelmäßigen kleinen Barren als Notmünzen.

Ihre Fabrikation in Niederländisch Indien war notwendig geworden, da der Transport von Kleingeld aus den Niederlanden unterbrochen worden war. Zuerst 1796 hergestellt, tragen sie auf der einen Seite lediglich die abgekürzte Nominalbezeichnung, auf der anderen die Jahreszahl. Letztmalig 1818 ausgeprägt, liefen die Stücke zu 8, 2, 1 und ½ Stuiver noch bis 1826 um.

[Datensatz ID: 57256]

Nach oben