Service Navigation

Russisches Zarenreich, Para

Russisches Zarenreich, Para 3 Dengi 1772

3 Dengi 1772

Nach der russischen Eroberung Moldaus und der Walachei im Verlauf des (fünften) russischen-türkischen Krieges 1768-1774 waren für die besetzten Gebiete neue Münzen zu prägen. Das dazu benötigte Metall lieferten die erbeuteten türkischen Kanonen.

Die kunstlos gestalteten Stücke trugen vornehmlich den Gegebenheiten des Alltags und weniger der neuen politischen Realität Rechnung: Jeweils auf der Rückseite geben sie das Wertverhältnis zwischen der auf dem türkischen System beruhenden Landeswährung und dem russischen Währungssystem an – in diesem Fall 1 türkische Para = 3 russischen Dengi; der zweite ausgegebene Wert lautet auf 2 Para = 3 Kopeken.

[Datensatz Id. 56239]

Nach oben