(Wirtschafts-)Informatiker (m/w/d)

Bewerbungsschluss: 27.07.2021

Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir für die Hauptverwaltung in Bayern am Standort München (Wirtschafts-)Informatiker (m/w/d) für die Bankenaufsicht.

Ihre Aufgaben

Sie nehmen an bankgeschäftlichen Prüfungen bei Kreditinstituten im In- und Ausland teil. Hierbei analysieren, beurteilen und überprüfen Sie Risikomanagementsysteme, insbesondere bankinterne Risikomess- und -steuerungsverfahren, wobei Sie sich vorrangig auf die technisch-organisatorische Ausstattung der geprüften Institute hinsichtlich der eingesetzten IT-Systeme und IT-Prozesse fokussieren. Dabei liegt ihr Augenmerk auf Themen wie IT-Governance und -Compliance, Informationssicherheitsmanagement sowie IT-Infrastruktur.

Darüber hinaus bearbeiten Sie bankaufsichtliche Grundsatzfragen mit IT-Bezug und stellen die Einheitlichkeit und Qualität der Prüfungen durch die Bundesbank sicher.

Ihr Profil

  • Universitätsdiplom bzw. akkreditierter Master oder gleichwertiger Studienabschluss der (Wirtschafts-) Informatik oder vergleichbarer Studienrichtungen mit überdurchschnittlichem Ergebnis
  • Kenntnisse oder erste praktische Erfahrungen im Bereich der einschlägigen regulatorischen Anforderungen (MaRisk, BAIT, etc.) sowie Kenntnisse des Bankgeschäfts und der Kapitalmärkte
  • Erste Berufserfahrung im Bereich IT, IT-Prüfungswesen oder in der internen (IT-)Revision wünschenswert
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Analyse, Bewertung und prägnanten Darstellung komplexer Sachverhalte
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu einer ausgeprägten Reisetätigkeit und zur Teilnahme an Prüfungen an wechselnden Einsatzorten im In- und Ausland
  • Sicheres und verbindliches Auftreten, Eigenständigkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

Neben einzigartigen Aufgaben bieten wir Ihnen attraktive Beschäftigungsbedingungen (z. B. kostenloses Jobticket, Konto- und Depotführung, Wohnungsfürsorge). Ihre Einstellung erfolgt in der Entgeltgruppe 13 TVöD zuzüglich einer Bankzulage. Die Aufstiegsmöglichkeiten des öffentlichen Dienstes, einschließlich der Möglichkeit einer Verbeamtung, stehen Ihnen offen. Wir fördern durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Thomas Rassat, Telefon 089 2889-4600.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 27.07.2021 unter
Angabe der Kennziffer 2021_0491_02.