AI Architect & AI Engineering Experts (m/w/d)

Bewerbungsschluss: 26.06.2022

Gesucht werden für den Bereich Informationstechnologie (IT) zur Verstärkung unseres SCAI Teams in Frankfurt am Main ab sofort die Positionen AI Architect & AI Engineering Experts (m/w/d).

Das neu gegründete Service & Community Center for Artificial Intelligence (SCAI) der Bundesbank widmet sich einem zentralen Baustein unserer digitalen Transformation – einer intelligenten und innovativen Nutzung von KI-Technologien. Sie werden Teil eines hoch motivierten Teams von KI-Expert*innen und IT-Engineers, das neben kompetenter Beratung den wesentlichen Bedarf unserer Fachbereiche im KI-Umfeld adressiert: Einen strukturellen Aufbau von Kompetenzen, Prozessen und Infrastruktur sowie die agile Entwicklung innovativer KI-basierter Anwendungen. 

Ihre Aufgaben

Sie werden Teil des Engineering Team unseres SCAIs und leisten, in enger Zusammenarbeit mit unseren KI-Expert*innen in Pilotprojekten verschiedener Fachbereiche, einen wesentlichen Beitrag zum Aufbau einer modernen KI-Software- und -Plattformlandschaft in der Bundesbank.

Aktuell sind in unserem Team drei Rollen zu besetzen:

  • In der Rolle des AI Solution Architects (m/w/d) gestalten und verantworten Sie die Gesamtarchitektur- und Prozessstandards unserer KI-Infrastruktur, entwerfen das Lösungsdesign für KI-Software-Systeme und befähigen damit das Entwicklungsteam funktionsfähige Prototypen zu entwickeln, zu testen und als MVP in die Produktion zu überführen.
  • In der Rolle des AI Engineering Experts (m/w/d) – ML Ops & Applications bringen Sie die Entwicklung und den Betrieb von KI-Anwendungen voran. Sie verantworten die Integration von KI-Modellen in Applikationen sowie Design und Entwicklung funktionsfähiger Prototypen. Mit reibungslosen Machine Learning-Workflows beschleunigen Sie die Time-To-Market unserer Piloten.
  • In der Rolle des AI Engineering Experts (m/w/d) – Software Integration verantworten Sie unseren KI-Software-Toolstack, unterstützen und befähigen unsere Fachbereiche dabei KI-Anwendungen auf Basis der Softwaretools und Plattformen zu entwickeln und in Produktion zu überführen. Dabei behalten Sie Marktentwicklungen im Auge und sind Wegbereiter für unsere KI-Entwicklung in der Cloud.

Mit Ihrem Einsatz leisten Sie einen Beitrag zum Bau einer industrialisierten „Produktionsstraße“ für KI-basierte Analyse- und Entscheidungssysteme sowie mit unseren Pilotprojekten – aktuell im Bereich Natural Language Processing (NLP) – zur Grundsteinlegung für eine schnelle Entwicklung und Skalierung zukünftiger Anwendungsfälle.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Master- oder gleichwertiger Studienabschluss der Informatik bzw. vergleichbarer (MINT-)Studiengang mit IT-Schwerpunkt
  • Kenntnisse bzw. Erfahrungen in den, je nach Rolle, genannten Aufgaben
  • Erfahrung in der Softwareentwicklung unter Verwendung gängiger Sprachen (z. B. Java, C++, Python), idealerweise in der Entwicklung und Skalierung produktiver Machine-Learning- oder Advanced-Analytics-Anwendungen
  • Erfahrung in der Linux-Systemadministration (z. B. RedHat, Debian), in modernen Infrastruktur- und Systembereitstellungskonzepten (CI/CD-Umgebungen), und idealerweise Infrastruktur-Automation und -Orchestrierung (z. B. Docker-Compose, Kubernetes, oder Ansible)
  • Kenntnisse in der Leitung von IT-Projekten, idealerweise mit agilen Methoden und Werkzeugen
  • Großes Interesse an neuen Technologien (z. B. Infrastructure as Code, Cloud, Container, KI/ML)
  • Interdisziplinäres Verständnis fachbereichsseitiger Problemstellungen und deren Überführung in mögliche IT-Lösungen
  • Bereitschaft zur Arbeit in agilen Teams sowie Begeisterungsfähigkeit gepaart mit einem sicheren Auftreten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

Neben verantwortungsvollen Aufgaben in einem agilen Umfeld bieten wir attraktive Beschäftigungsbedingungen wie beispielsweise eine unbefristete und krisensichere Anstellung mit langfristiger Perspektive, 30 Urlaubstage, ein kostenloses Jobticket, attraktive Homeoffice-Möglichkeiten, ein Dienstlaptop, ein Diensttablet (iPad) und ein Diensthandy (iPhone) sowie eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 13 zuzüglich einer Bankzulage. Eine Verbeamtung ist grundsätzlich möglich. Ein bestehendes Beamtenverhältnis (bis A 15) kann ggf. fortgeführt werden. Bei uns erwartet Sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot sowie flexibel planbare Arbeitszeiten zur Gestaltung Ihrer Work-Life-Balance.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Herr Marco Rondinella, Telefon 069 9566-4012. Ansprechperson für Ihre fachlichen Fragen ist Herr Dr. Matthias Rumpf, Telefon 069 9566-11219.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 26. Juni 2022  unter Angabe der Kennziffer 2022_0479_02.