Betriebsingenieur*in / Ingenieur*in für Gebäudetechnik und Facilitymanagement in Teilzeitbeschäftigung

Bewerbungsschluss: 06.10.2021

Wir suchen für unsere Hausverwaltende Dienststelle der Hauptverwaltung in Hessen der Deutschen Bundesbank in Frankfurt am Main eine*n Betriebsingenieur*in / Ingenieur*in  für Gebäudetechnik und Facilitymanagement in Teilzeitbeschäftigung.

Ihre Aufgaben

Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören neben der Unterstützung der Hausverwaltenden Dienststelle und des eigenen Technischen Betriebes beim wirtschaftlichen Gebäudebetrieb, bei der Instandhaltung der vier Dienstgebäude sowie bei der Umsetzung und Überwachung der Betreiberpflichten im Rahmen der Betreiberverantwortung, das Energiemanagement und die Ausschreibung von Wartungs- und Prüfungsleistungen. Darüber hinaus gehören die fachbezogene Konzeption, Steuerung, Koordinierung, Kontrolle und Qualitätssicherung von kleineren Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen unter Beauftragung interner und externer Leistungen und Fachplaner sowie die Unterstützung unseres eigenen Baumanagements bei der Durchführung von größeren Bauprojekten zu Ihren Aufgaben. Sie führen zudem interne und externe Verhandlungen und verfassen fachlich qualifizierte Stellungnahmen und Entscheidungsvorlagen.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Bachelor- oder gleichwertiger Studienabschluss mit der Fachrichtung "Ingenieur*in für Gebäudetechnik und FM", alternativ "Ingenieur*in für Hochbau", "Ingenieur*in für Versorgungstechnik", "Ingenieur*in für Betriebstechnik" oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Aktuelle und möglichst mehrjährige Berufserfahrung in den genannten Aufgaben wünschenswert
  • Gute Kenntnisse der für den Gebäudebetrieb relevanten technischen und bau- sowie verwaltungsrechtlichen Regelungen, Normen und Rechtsvorschriften (z. B. BauGB, Bau NVO, VDE-Richtlinien, AMEV-Richtlinien, GEFMA-Richtlinienwerk, Brandschutzregelungen, DGUV-Vorschriften, ArbSchG, Brandschutzregelungen, VOB, HOAI, öffentliches Vergaberecht, etc.)
  • Sichere Anwenderkenntnisse in MS-Office sowie möglichst bauspezifische Softwarekenntnisse (CAD, CAFM, etc.)
  • Wirtschaftliches Denken und Verantwortungsbewusstsein
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu analysieren, zu bewerten und adressatengerecht zu kommunizieren
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher Sprache sowie sicheres und verbindliches Auftreten und Beratungskompetenz
  • Teamfähigkeit

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit und attraktive Beschäftigungsbedingungen (z. B. kostenloses Rhein-Main Jobticket) sowie eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD (E 11 zzgl. einer Bankzulage). Abhängig von Ihrer Leistung besteht die Möglichkeit einer späteren Verbeamtung. Ein bestehendes Beamtenverhältnis kann ggf. fortgeführt werden. Darüber hinaus fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Einarbeitung und es erwartet Sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot, Programme zur persönlichen Entwicklung sowie planbare Arbeitszeiten zur Vereinbarung von Beruf und Familie.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne Herr Heiko Ehlert (Fachbereich), Telefon 069 2388-2110 oder Frau Rebecca Knauf (Personalbereich), Telefon 069 2388-2005.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 06.10.2021 unter Angabe der Kennziffer 2021_0667_02.