Data Scientist (w/m/d) für das europäische Kreditmeldesystem „Analytical Credit Datasets (AnaCredit)"

Bewerbungsschluss: 20.06.2021

Wir suchen für den Bereich „Statistik“ in unserer Zentrale in Frankfurt am Main eine*n Data Scientist (w/m/d) für das europäische Kreditmeldesystem „Analytical Credit Datasets (AnaCredit)"

Ihre Aufgaben

Als Teil des AnaCredit-Teams bringen Sie Ihre Erfahrungen in die Entwicklung und den Aufbau eines Datenqualitätsmanagements (DQM) sowie Verfahren zu Plausibilitätsprüfungen der granularen Kreditdatenstatistik AnaCredit ein. Sie evaluieren die dabei verwendeten (Un-)Supervised Machine Learning Algorithmen fundiert, bereiten Programme für die Übernahme in den Produktivbetrieb vor und präsentieren Ihre Ergebnisse innerhalb und außerhalb der Bundesbank. Darüber hinaus erstellen Sie zeitkritische Ad-hoc Auswertungen mit aktuellen Softwarebibliotheken sowie Algorithmen in verschiedenen IT-Infrastrukturen. Sie beraten und unterstützen verschiedene Nutzergruppen sowie Analystinnen und Analysten beim Umgang mit dem komplexen AnaCredit-Datensatz. Sie wirken bei Projektaufgaben mit und übernehmen eigenverantwortlich Aufgaben im Zusammenhang mit der Umsetzung und Weiterentwicklung automatisierter Testprozesse sowie der konzeptionellen Erstellung von Fachkonzepten im Bereich DQM.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Master- oder gleichwertiger Studienabschluss der (Wirtschafts-)Mathematik, (Wirtschafts-)Informatik, Datenwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, des (Wirtschafts-) Ingenieurwesens oder eines vergleichbaren Studiengangs mit überdurchschnittlichem Ergebnis
  • Mehrjährige Erfahrung sowie sehr gute Kenntnisse im Umgang mit und in der Analyse von großen Mikrodatenmengen in relationalen oder nicht-relationalen Datenbanken, auch unter Anwendung von Machine Learning Methoden (insbesondere sklearn und keras/tensorflow oder pytorch)
  • Sehr gute Programmierkenntnisse in Python, Kenntnisse weiterer Programmiersprachen (z. B. C++ oder Java) sind von Vorteil
  • Gute Kenntnisse von IT-Infrastrukturen sowie verteilter Systeme, insbesondere Hadoop und Spark
  • Gute Kenntnisse des Kreditgeschäfts von Banken sowie der volkswirtschaftlichen Theorie
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Analyse, Bewertung und prägnanten Darstellung komplexer Sachverhalte
  • Hohe Eigenständigkeit, Teamfähigkeit und Serviceorientierung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Unser Angebot

Neben verantwortungsvollen Aufgaben in einem internationalen Umfeld bieten wir Ihnen einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit Gestaltungsmöglichkeiten. Sie erhalten eine Vergütung auf Basis der Entgeltgruppe 13 TVöD zzgl. einer Bankzulage. Die Aufstiegsmöglichkeiten des öffentlichen Dienstes, einschließlich der Möglichkeit einer Verbeamtung, stehen Ihnen offen. Bei uns erwarten Sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot sowie flexibel planbare Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantworten Ihnen gerne Frau Caren-Berit Rödiger, Telefon 069 9566-1923. Ansprechpersonen für Ihre fachlichen Fragen sind Herr Ingo Techet, Telefon 069 9566-2478, und Frau Nathalie Mokinski, Telefon 069 9566-4877.


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 20.Juni 2021 unter Angaben der Kennziffer 2021_0388_02.