Datenbankadministrator*in

Bewerbungsschluss: 29.05.2022

Wir suchen für den Zentralbereich Informationstechnologie (IT) am Standort Frankfurt am Main eine*n Datenbankadministrator*in.

Ihre Aufgaben

Als Teil unseres Teams sind Sie für die technische und fachliche Betreuung der MS-SQL-Server-Infrastruktur im Last Level Support mitverantwortlich. Dazu gehören insbesondere die Weiterentwicklung der Plattform sowie die Mitarbeit bei der Planung der IT-Infrastruktur. Zudem führen Sie Versionsupgrades durch und administrieren die MS SQL Server. Sie pflegen Dokumentationen, bewerten sicherheitskritische Schwachstellen und übernehmen die Kommunikation mit externen Vertragspartnern, Betriebsstellen und internen Servicenehmern. Ihre Expertise lassen Sie auch in der Unterstützung von IT-Projekten und internen Kunden bei Aufbau und Pflege von Datenbanksystemen einfließen.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Bachelor- oder gleichwertiger Studienabschluss der (Wirtschafts-)Informatik bzw. vergleichbarer Studiengang mit informationstechnischem Schwerpunkt oder vergleichbare Kenntnisse aus einer langjährigen Berufserfahrung
  • Betriebssystemkenntnisse in der Administration von Windows Servern und idealerweise praktische Erfahrungen in diesem Bereich
  • Kenntnisse in der Administration von Datenbanken (insbesondere Microsoft SQL Servern) sowie in Disaster-Recovery und Backup-Verfahren für Datenbanken sind wünschenswert
  • Ausgeprägte Service- und Kundenorientierung sowie hohes Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

Neben verantwortungsvollen Aufgaben in einem dynamischen Umfeld bieten wir Ihnen attraktive Beschäftigungsbedingungen wie beispielsweise eine unbefristete und krisensichere Anstellung mit langfristiger Perspektive, 30 Urlaubstage, ein kostenloses Jobticket, attraktive Homeoffice-Möglichkeiten, ein Dienstlaptop und ein Diensthandy (iPhone). Sie erhalten eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD. Die Eingruppierung erfolgt abhängig von Ihren Kenntnissen und Ihrer Berufserfahrung in der Entgeltgruppe 10 bis 11 zuzüglich einer Bankzulage. Ein bestehendes Beamtenverhältnis (bis A 11 gD) kann ggf. fortgeführt werden. Bei uns erwarten Sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot sowie flexibel planbare Arbeitszeiten zur Gestaltung Ihrer Work-Life-Balance.

Wir erwarten die Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu unterziehen wie auch die Bereitschaft zu gelegentlichen Einsätzen an Wochenenden und Feiertagen sowie zur Wahrnehmung von Rufbereitschaften.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Herr Marco Rondinella, Telefon 069 9566-4012. Ansprechperson für Ihre fachlichen Fragen ist Herr Thomas Hoch, Telefon 069 9566-8785.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 29. Mai 2022 unter Angabe der Kennziffer 2022_0340_02.