Elektromeister*in

Bewerbungsschluss: 19.02.2023

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich „Hausverwaltende Dienststelle/Technischer Betrieb“ unserer Hauptverwaltung in Hamburg eine*n Elektromeister*in.

Ihre Aufgaben

Sie sind mitverantwortlich für den Betrieb, die Wartung und Instandhaltung sowie die Überwachung der gebäudetechnischen Anlagen einschließlich ihrer Betriebssicherheit in unseren drei Dienstgebäuden am Standort Hamburg. Neben der Betreuung und Begleitung von Fremdpersonal obliegt Ihnen gemeinsam mit unserem zweiten Elektrobetriebsmeister die fachliche Leitung des Elektrobereichs, wobei Sie auch bei der Koordinierung des Einsatzes des qualifizierten Fachpersonals mitwirken. Sie übernehmen die Termin- und Ablaufüberwachung und sind für Prüfleistungen nach DGUV, VDE, DIN sowie VDMA zuständig. Ferner betreiben Sie die zentrale Gebäudeleittechnik, betreuen die kaufmännische Abwicklung von Fremdaufträgen und sind bei der Beratung bzw. Mitarbeit bei Projekten des zentralen Baumanagements im Bereich Elektrotechnik und GLT sowie bei der Änderung, Erweiterung und Einrichtung von technischen Anlagen eingebunden

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/r Meister*in
  • in der Fachrichtung Elektrotechnik
  • fundierte Fachkenntnisse u. a. in den Bereichen elektrische Energietechnik (z. B. Mittel-/Niederspannungsschaltanlagen, Ersatzstromversorgungsanlagen, MSR, Beleuchtungsanlagen, Blitz- und Überspannungsschutzanlagen, BMA, SAA)
  • möglichst mehrjährige und aktuelle Berufserfahrung in den genannten Aufgabengebieten
  • Kenntnisse im Bereich der Gebäudeautomation und deren Steuerung wären von Vorteil
  • branchenübergreifendes Fachwissen in der gebäudetechnischen Ausrüstung
  • gute Kenntnisse über die Wartung der Anlagen nach AMEV, Beherrschung der einschlägigen Mess- und Prüfverfahren mit vorhandenen Mess- und Prüfgeräten
  • umfassende Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften, DIN und VDE-Normen, technischen Regeln, Richtlinien sowie des öffentlichen Vergaberechts
  • eigenständige, verantwortungsbewusste und sorgfältige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Vertrauenswürdigkeit
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher Sprache
  • gute Kenntnisse der Standardsoftware (Word, Excel)
  • Initiative, zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zur gelegentlichen Übernahme von Wochenenddiensten bei Bedarf; Bereitschaft zur Erreichbarkeit in Notfällen
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an fachlich relevanten Fortbildungskursen

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Anstellung im öffentlichen Dienst mit attraktiven Beschäftigungs-bedingungen (z. B. Betriebsgastronomie, kostenloses Jobticket, Konto- und Depotführung). Sie erhalten eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe E 8 zuzüglich einer Bankzulage. Bei Bedarf können wir ggf. eine freie Mietwohnung aus unserem Bestand in Hamburg anbieten.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne Herr Olaf Brütt (Fachbereich), Telefon 040 3707-3300, oder Herr Heiko Bünz (Personalbereich), Telefon 040 3707-3127.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 19. Februar 2023 unter Angabe der Kennziffer 2023_0047_02.