Elektromeister*in bzw. Staatlich geprüfte*n Elektrotechniker*in

Bewerbungsschluss: 15.03.2021

Wir suchen für unsere Hauptverwaltung in NRW am Dienstort Düsseldorf eine*n Elektromeister*in bzw. Staatlich geprüfte*n Elektrotechniker*in.

Ihre Aufgaben

Im Bereich Technischer Betrieb sind Sie für das Betreiben und die Betreuung von technischen Anlagen in den Dienstgebäuden der Hauptverwaltung/Filiale (Schwerpunkt: Elektrotechnik) zuständig. Dazu gehört die Mitverantwortung für Betrieb, Wartung und Instandhaltung der Anlagen inkl. ihrer Betriebssicherheit. Sie beaufsichtigen und begleiten Fremdpersonal. Zudem betreiben Sie die zentrale Gebäudeleittechnik, betreuen die kaufmännische Abwicklung von Fremdaufträgen und sind bei der Beratung und Mitarbeit bei Projekten des zentralen Baumanagements im Bereich Elektrotechnik und GLT-Bereich sowie bei Änderung, Erweiterung und Einrichtung von technischen Anlagen eingebunden.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich gepr. Techniker*in der Elektrotechnik oder vergleichbare Berufsausbildung mit Meisterprüfung
  • Mehrjährige und aktuelle Berufserfahrung sowie umfassende Fachkenntnisse in den genannten Aufgabenbereichen
  • Grundkenntnisse im Bereich HKLS
  • Gute Kenntnisse der entsprechenden gesetzlichen Vorschriften, Verordnungen, DIN-Normen und Richtlinien (insbes. Arbeitsschutz)
  • Gute Kenntnisse über die Wartung der Anlagen nach AMEV, Beherrschung der einschlägigen Mess- und Prüfverfahren
  • Kenntnisse in der Gebäudeleittechnik und MSR-Technik
  • Gute Kenntnisse der Standardsoftware
  • Sicheres Auftreten und Repräsentation
  • Initiative und Einsatzbereitschaft, insbesondere zu flexiblen Arbeitszeiten und bedarfsabhängigen Bereitschaftsdiensten außerhalb der normalen Dienstzeit. (z.T. auch am Wochenende)
  • Eigenständigkeit und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Übernahme der Aufgaben als verantwortliche Elektrofachkraft
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit verlässlichen Arbeitsbedingungen, den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes zuzüglich eines attraktiven Jobtickets. Sie erhalten eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 8 zuzüglich einer Bankzulage. Darüber hinaus fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Weiterbildung und die Vereinbarung von Beruf und Familie.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen zu den inhaltlichen Anforderungen der Stelle beantworten Ihnen gerne Herr Keipers, 0211 874-2428 und Frau Müller, 0211 874-2454.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15. März 2021 unter Angabe der Kennziffer 2021_0142_02.