Facility Manager*in

Bewerbungsschluss: 17.10.2021

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Verwaltung in unsere Zentrale in Frankfurt am Main eine*n Facility Manager*in.

Der Campus der Deutschen Bundesbank wird in den kommenden Jahren umfänglich revitalisiert, modernisiert und baulich um Neubauten erweitert, um zukünftig die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Bundesbank an einem Standort zu vereinen. Zeitgleich wird die gesamte periphere Infrastruktur des Campus den neuen Gegebenheiten angepasst.

Ihre Aufgaben

Als Facility Manager*in erarbeiten Sie Betriebskonzepte nicht-technischer Art, stimmen sich diesbezüglich eng mit anderen Bereichen der Bank ab und setzen die Konzepte im laufenden Betrieb um. Sie bearbeiten Grundsatz- und Verfahrensfragen aus den Bereichen Facility Management, Fuhrparkverwaltung, Postverteilung und wirken an den Leistungsverzeichnissen der zugehörigen Ausschreibungsverfahren mit. Als eine der zentralen Ansprechstellen für das Bauprojekt der Zentrale nehmen Sie an bereichsübergreifenden Arbeitsgruppen und Sitzungen teil und setzen das Konzept (nach Abschluss der Bauphase) im laufenden Betrieb um. Sie erstellen und aktualisieren interne Dienstbestimmungen und vergleichen diese mit entsprechenden Regelungen der öffentlichen Hand oder Privatunternehmen. Außerdem überarbeiten Sie die Service Level der Zentrale der Deutschen Bundesbank und stimmen sich hierzu mit den Hauptverwaltungen in ganz Deutschland ab.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Bachelor- oder gleichwertiger Studienabschluss im Bereich Facility Management oder vergleichbarer Studienrichtung
  • Möglichst erste Erfahrung in den genannten Aufgaben
  • Gute Kenntnisse der gesetzlichen Regelungen für das Facility Management, speziell der DIN-, EN-, und ISO-Normen, der GEFMA-Richtlinien sowie der Regelungen im Rahmen der Betreiberverantwortung
  • Kenntnisse des Projektmanagements sowie des öffentlichen Vergaberechts, des Computer Aided Facility Managements (CAFM) und der BIM-Methodik sind von Vorteil
  • Hohe Eigenständigkeit sowie ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

Neben verantwortungsvollen Aufgaben bieten wir attraktive Beschäftigungsbedingungen wie beispielsweise eine unbefristete und krisensichere Anstellung mit langfristiger Perspektive, 30 Urlaubstage, ein kostenloses Jobticket, die Möglichkeit zu ortsunabhängigem Arbeiten innerhalb Deutschlands, ein Dienstlaptop und ein Diensthandy sowie eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 9 zuzüglich einer Bankzulage. Eine Verbeamtung ist grundsätzlich möglich. Ein bestehendes Beamtenverhältnis (bis A 11) kann ggf. fortgeführt werden. Bei uns erwarten Sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot sowie flexibel planbare Arbeitszeiten zur Gestaltung Ihrer Work-Life-Balance.

Wir erwarten die Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu unterziehen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Herr Marco Rondinella, Telefon 069 9566-4012. Ansprechperson für Ihre fachlichen Fragen ist Herr Benjamin Zachriat, Telefon 069 9566-5202.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 17. Oktober 2021 unter Angabe der Kennziffer 2021_0748_02.